Miss ya

Ich gehöre zu den WoW-Kunden die gerne Addons benutzen um etwas mehr Komfort zu haben. Jahrelang war meine Quelle dafür WowAce. Die haben leider aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt und stattdessen auf Curse umgeleitet.

*brechen*

Ich kann Curse seit einiger Zeit schon nicht mehr gut leiden weil sie für mich zu den „flash-trash“ Seiten gehört bei denen ältere Rechner wegen dem ganzen Geflacker schon einmal außer Puste kommen. Außerdem ist an sich seit mehr als 50 Jahren bekannt wie begrenzt die menschliche Aufmerksamkeitsspanne ist und daß das Hirn bei zu viel Geflacker einfach abschaltet – die ganzen Werbebotschaften kommen damit gar nicht beim Kunden an. Und schon die .gif-anims flackern ja. Bei anderen Flash-Trashseiten wie gamona oder in-game habe ich mir längst angewöhnt diese nur noch mir maximalen Flash-blocker Einstellungen aufzusuchen – der Brechreiz ist einfach zu groß sonst.

Das ist aber nicht das einzige was mich an Curse nervt. Die Zuammenarbeit mit den Autoren klappt scheinbar nicht. Ein Beispiel:

FuBar_DPS
aktuelle Version ist vom 1.Nov 2008.
Curse kennt aber nur eine 3 Monate alte Version obwohl der Autor auf der Wikiseite von wowace ausdrücklich auf Curse verweist.

Die Jungs bei Curse scheinen eher mit ihren Werbeeinnahmen beschäftigt als damit ihren Kunden den Download der aktuellen Software zu ermöglichen. Alternativ-Download gibt es nicht – habe ich schon einmal erwähnt daß ich Monopole nicht leiden mag ?

Ich mochte das alte WoWAce und habe es immer der Konkurrenz vorgezogen. Die Zeiten sind jetzt vorbei. Miss ya, WoWAce

Luna

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

7 Antworten zu “Miss ya

  1. http://wowinterface.com/

    Ich mag Curse auch nich so, aber du kannst auf wowace.com weiterhin Dateien runterladen wenn du dich anmeldest, da kriegt man auch Betaversionen.

    Und der Fubar_DPS Autor verweist nich ausdrücklich auf die Curse Seite, die Links rechts sind automatisch da, außerdem is das Addon Outdated

  2. Socordia

    Ich geb Dir recht mit den Klickibunti-Seiten. Tipp: Flashblocker – seit ich dieses (Firefox-)Addon drauf habe, kann ich mit meinem Laptop auch wieder normal im Web surfen – spiegel.de ist ja teilweise auch brutal und hat meinen Rechner schon öfter in die Knie gezwungen mit Fullscreen-Ads.

    Der CurseForge-Updater ist übrigens der offizielle WAU-Nachfolger und vom gleichen Autor, der auch den WoWAceUpdater selbst geschrieben hat. Der Client ist in meinen Augen noch einmal deutlich besser als der alte WAU. Die Webseiten (curse, wowinterface, usw.) selbst besuche ich gar nicht mehr, man kann im Client komfortabel suchen usw.

    http://www.curse.com/client/
    (nach der Installation als erstes den dämlichen CurseProfiler wieder löschen)
    Leider muß man sich einen Account erstellen, aber ich hab halt meine anonyme WoW-Adresse genommen, die ich auch in allen Blogs usw. verwende 😉

  3. jo den hab ich auch, unter vista spinnt der nur etwas, man muss ihn als administrator starten sonst kann er evtl nich ins wow verzeichnis schreiben, unter xp 0 problemo

  4. Kosh

    @Ramuh:
    Es ist nicht korrekt, dass es am Curse Client liegt, dass er unter Vista Probleme hat. Bei der Installation von BC oder eines Patches (erinner mich gerade nicht mehr), fragt der Installer, ob er die Installation von /Programme nach /Öffentliche verschieben soll, da es sonst unter Vista zu Problemen kommen kann. Wenn man dies so macht, dann hat auch ein Curse Client (und auch WoW selber) keine Probleme.

    Wenn man aber diesen Hinweis nicht beachtet, dann hat eigentlich jedes Programm Probleme, da /Programme unter die Kategorie „geschützte Dateien“ fällt und somit nicht jeder einfach so Dateien verändern kann 😉

    Grüässli
    Kosh

  5. Silja

    http://www.wowmatrix.com … leider nicht OSS, aber immerhin. Nur so als einwerfenden Tipp.

  6. Ich hab mein WoW nicht in Programme, und ich hab allen Benutzern Vollzugriff auf den WoW Ordner gegeben, so isses nich 😉

  7. Kosh

    @Ramuh:
    Jep aber unter Vista kannst Du noch so Vollzugriff geben, das interessiert den Systemschutz ggf. nicht. Habe schon ganz merkwürdiges Verhalten bemerkt, bei welchem der User eigentlich die nötigen Rechte hatte, Vista aber trotzdem der Meinung war, dass dem nicht so ist =)