3 Jahre DDO

In der nächsten Woche jährt sich der EU-Start von DDO zum 3ten Mal. Codemasters feiert dies mit einem kostenlosen Account-Reaktivierung für alle Ex-Kunden vom 23. bis 30. März. Ich werde diese Woche sicherlich nutzen und mir anschauen wo/ob sich das Spiel verändert hat.

Weil eines sollte einem klar sein – viel passiert ist in diesen 3 Jahren nicht. Die Gewinne aus den 300.000 verkauften CD Boxen wurden (soweit ich weiß) für die LotRO-Speed-Tree-Lizenz verwendet. Programmierer und Grafiker wurden ebenfalls für LotRO abgezogen und so kam es daß das Spiel das nach meiner Meinung das beste MMO aller Zeiten ist (bis heute !) am Content-Mangel (ok, nicht nur da wurden auch andere Fehler gemacht) gestorben ist. In der EU gibt es noch 2 Server, das sind halb so viele wie die Totgeburt „Archlord“ in Europa hat.

Die wenigen Server und die entsprechend geringen Einnahmen rechtfertigen kaum die Veröffentlichung der ganzen Module (=Contentpatches) die es in den Jahren gab. In der Zwischenzeit scheint es so zu sein, daß immer wieder LotRO Code den Weg nach DDO findet. Wobei seitdem die Warner Brothers Mehrheitsaktionär bei Turbine sind ist vielleicht auch etwas mehr Geld da.

Ich freue mich auf diese Woche DDO. Multi-Classed-Charaktere, Fair-Loot-System, Solo-Instanzen … auch in 2009 ist DDO einem WoW noch immer Lichtjahre voraus. Es ist Rückkehr in eine Zeit in der ich noch Hoffnung hatte daß man den Einäugigen mit einem guten Produkt stoppen kann.

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für 3 Jahre DDO

Eingeordnet unter DDO, World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.