Patch 3.2 Vorschau

So langsam wird es ja Zeit für die Patch 3.2 Vorschau und … wie ? Zu früh für manchen ?

Nun selbst auf Aman’Thul der ja oftmals als „gimp-Server“ diffamiert wird hat zumindest die erfolgreichste Raid-Gilde des Servers die Instanz in der ersten ID gecleared. Ja ich weiß es gibt da noch „hardmodes“. Die gab es aber schon 2005 in Zul Gurub, nur hießen die damals „optionale Bosse“. Die konnte man machen wenn mal Langeweile hatte und auch seltene Ausrüstung mitnehmen wollte. Aber eine Instanz ist für mich clear wenn der Endboss tot ist. Das ist bei Uldaur der Fall.

Im Vergleich zu einem SSC oder BT würde ich auch weiterhin sagen daß die Instanz leichter ist und nicht den gleichen Anspruch aufweist wie jene. Trotzdem wurde Ulduar in den letzten Tagen auch fröhlich weiter generft. Scheinbar gehen zu wenig Gilden in diese Instanz. Liegt das nun am Schwierigkeitsgrad oder gibt es doch mehr Spieler als gedacht die „Panzer fahren“ einfach nicht spannend finden ?

Egal mit 3.2patch wird eine weitere 5er Instanz ins Spiel eingefügt. Von TdM und ZA her wissen wir daß der Einäugige dafür 6 Monate braucht. MIt einem 3.2patch können wir also im November rechnen. Das ist noch ziemlich lange hin. Genug Zeit für diejenigen die die optionalen Bosse machen möchten sie auch zu schaffen. Der Rest geht einfach her stellt seine Abo-Zahlungen ein und reaktiviert sein WoW im November/Dezember.

Luna

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

7 Antworten zu “Patch 3.2 Vorschau

  1. krustoof

    Ich denke mal die meisten Spieler gehen nicht Ulduar, weil sie noch ein paar Klamotten aus den vorherigen Inzen brauchen.

  2. slimboo

    „panzer fahren“ ist nur der erste boss, ein einstiegsevent in die instanz, und den schafft man selbst grün/blau equipt

    danach kommt eine wie ich finde herausfordernde instanz, für die man endlich wieder etwas taktik, können und auch das entsprechende equip braucht

    viele gute gilden haben noch nicht alles clear, vielleicht abgesehen von den ******
    ———Moderation: unpassende Diffamierung gelöscht——-
    -gilden die schon auf dem ptr alles so weit geübt haben, dass sie nach dem patch direkt 1st kills hinlegen konnten

    deine anspielung, die instanz sei zu leicht, kann ich nicht nachvollziehen

  3. Das Problem ist nur, dass die Instanz schon jetzt eine Woche nach Release, wieder *extrem* vereinfacht wurde. Von Trashpacks, die mal einen ganzen Raid zerlegten, kann man sich mittlerweile 2 Stück pullen – np…

    Den Trash zu Mimiron, wo ein Paladin mit 25k Mana in 5Sek oom geleecht wurde, zergt man mittlerweile einfach um, ohne irgendetwas zu kontrollieren… np, np.

    LG

  4. Murîel

    Wenn alles so easy Mode ist, frag ich mich warum wir immer noch die einzige Gilde sind die die Ini clear haben sowohl im 10er wie auch im 25er?

    Wobei 10er echt lachhaft einfach ist im Vergleich zum 25er und nein wir hatten nicht komplett Ulduar 25er gear für 10er.
    Wir haben 25er gecleart und dann mit 2 Gruppen 10er direkt im Anschluss.
    Das mag jetzt vielleicht großkotzig klingen, aber irgendwie nerven die Leute die sich jetzt schon wieder beschweren das was generft wird, es aber selbst nicht clear haben. Die Nerfs waren unnötig ja, dafür waren die Buffs der Hardmodes teilweise dermaßen pervers das selbst Gilde wie Method und Ensidia sie als quasi nicht schaffbar einstufen. Hello@297k Raiddps@hodir.

  5. Ich glaube da geht es ums Prinzip. Faktisch werden doch die Gilden die es nicht in der ersten Woche schaffen um den „Erfolg“ betrogen es auf der gleichen Schwierigkeitsstufe geschafft zu haben wie die allerbesten – und wenn es 6 Monate später gewesen wäre. Jedenfalls ist von dem Konzept „ein Schwierigkeitsgrad für alle“ nichts über geblieben. Dann hätte man auch keine Hardmodes einführend müssen sondern alles lassen können wie vorher … finde ich.

    Luna

  6. Siehe Luna. Ich finde es unschön eine Instanz X-Monate auf dem PTR zu testen, sie von den Hardcoregilden in der 1. ID clearen zu lassen und dann für das normale Volk zu vereinfachen.

    Deswegen bin ich noch froh, viele von den „schweren“ Trashpacks vorher erlebt zu haben (wenn auch nur einmal der Euphorie wegen, hrhr), oder eine Mehrzahl der Bosse so gelegt zu haben, bevor diese Nervs kamen.

    LG

  7. Ob die neue 5-Mann-Instanz mit 3.2 kommt ist doch noch gar nicht raus. Zarhym hat sehr bewusst von „upcoming patches“ geschrieben, wohl wissend wie laut fas Geheule wird, wenn ein angekündigtes Feature dann doch nicht eingebaut ist (aus welchem Grund auch immer).