Dummheit, Unfähigkeit und Inkompetenz – Teil 8

Da sind wir wieder bei unserer beliebten Ausgabe von „Dummheit, Unfähigkeit & Inkompetenz“, heute schon bei Folge 8. In der Zwischenzeit habe ich nur noch einen einzigen Char auf 70 – der Rest ist brav in Richtung 80 marschiert – teilweise mit erschreckend hohem Tempo. Naturgemäß fällt mir bei den selten gespielten Chars auch nicht immer auf wenn etwas im Argen liegt – oder nur dann wenn es wirklich extrem auffällig ist. SplitterWie zum Beispiel bei meinem Hexer. Der hat diese niedlichen Splitter und in der originalen SchneeSturm Zauberleiste auch eine Anzeige wie oft man einen Zauber noch benutzen kann. Was sehen meine Augen da ? 28, 28, 28, 28 und 5 … Warum 5 ?

Warum kann ich aus 28 Splittern die in meinem Beutel sind nur 5 Gesundheitssteine erstellen, wenn jeder Gesundheitsstein einen einzigen Splitter verbraucht ? Das erinnert mich doch spontan an das jahrelange Problem im WoW-Forum mit der falschen Anzeige von Stufe & Gilde. Auch bei den Splittern geht es doch um

a) Lesen einer Variable aus einer Datenbank (AnzahlSplitter = Beutel.ReadSplitter)
b) Anzeige einer Variable (PrintZauberleiste = AnzahlSplitter)

Grundkenntnisse in der Programmierung braucht man für derart „komplizierte Sachen“. Erneut versagen die Mitarbeiter des Monopolisten beim Nachweis daß sie derartige Grundkenntnisse besitzen. Das Lesen von Daten aus einer Datenbank muß nach meiner Meinung immer und ausnahmslos fehlerfrei funktionieren weil sonst die richtige Weiterverarbeitung der Daten nicht gewährleistet ist.

Wegen erwiesener Dummheit, Unfähigkeit & Inkompetenz würde ich dem verantwortlichen Programmierer fristlos kündigen und gleichzeitig seinem direkten Vorgesetzten die Frage stellen wie derart eklatante Fehler bei der Qualitätskontrolle unbemerkt bleiben konnten.

Luna

Advertisements

9 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

9 Antworten zu “Dummheit, Unfähigkeit und Inkompetenz – Teil 8

  1. Goa

    Ich hab meinen Hexer schon länger nicht mehr ausgepackt…aber benötigt nicht der „Gesundheitssteinbrunnen“ 5 Splitter ?

  2. Was der Brunnen braucht weiß ich gar nicht weil den habe ich gar nicht auf der Leiste.

    Die Anzeige bekommt wohl einen „refresh“ beim Betreten einer Instanz und kann dann „wild“ herumspringen also von den 5 wie auf dem Bild auch wieder hoch auf 18 oder jede andere willkürliche Zahl zwischen der tatsächlichen Anzahl der Spiltter und null. Insofern ist die „5“ nur beispielhaft für den Fehler an sich und kein Dauerwert.

    Und weil es schon Rückfragen gab – ist mir aufgefallen beim Gesi Rang 7

    Luna

  3. Ich sehe eben ich habe gelogen 🙂

    Der Seelenbrunnen ist genau über dem Gesi auf der Leiste und verbraucht das was er soll …

    Luna

  4. Richtig ärgerlich mit dem Patch ist:

    a.) das Wegfallen der Questverfolgung
    b.) das Wegfallen der Questgegenstände im Interface / Bildschirm
    c. das man nicht mehr nachsehen kann, wieviele Quests man schon gemacht hat.

  5. Joe Scylla

    Ohne eine Lanze für den Hersteller brechen zu wollen: ich bezweife, dass für die Anzeige nur ein Wert aus einer Datenbank gelesen werden muss. In einen komplexen Programm kann ein anscheinden trivialer Vorgang hunderter Operationen beinhalten.

  6. In der Zwischenzeit bin ich geneigt zu glauben daß es möglich ist Geschäftsprozesse derart zu komplizieren, daß sie von den eigenen Mitarbeitern nicht mehr verstanden werden.

    Aber spätestens bei der Qualitätskontrolle sollten diese Probleme dann auffallen. Das ist bei diesem Unternehmen mit seinem Gewinn von 1/2 Milliarde US$ nicht mehr der Fall, warum auch immer …

    Luna

  7. Goa

    Ich würde auch garnichtmal behaupten dass es bei der Qualitätskontrolle nicht aufgefallen ist 😉

    Denke es wär durchaus möglich das der Fehler bekannt ist, aber als „für den zu erwartenden Nutzen derzeit nicht vertretbarer Aufwand“ im Sinne einer Termineinhaltung abgehakt wurde.

    Ich sitze hier bei ner Bankenfusion im Testteam für die Systemumstellung, glaub mir ich weiß wie das mitunter abläuft ^^

  8. Verdammt

    Hmm, meine Questverfolgung funktioniert, Noma.

    Scheint eher an einem kaputten Addon zu liegen.

    Gruß,
    Verdammt

  9. @Goa:
    Ich wünsche mir Du hast unrecht, ich fürchte Du hast recht.

    Wird aber sehr sehr spannend wenn sich die Vorstellungen unserer EU-Kommissare durchsetzen.

    http://www.gamestar.de/hardware/news/software/1955969/bugs_in_spielen_bald_garantiefall_update.html

    Wie viel EDV-Firmen werden dann wohl Pleite gehen weil sie die Schadenersatzforderungen ihrer Kunden nicht bezahlen können und auch keinen Versicherungsschutz mehr bekommen der ihre Haftung übernimmt ? 😉

    Luna