Titanschildwall

In der Regel finde ich die Grafik in WoW minderwertig und lächerlich. Spiele mit sehr viel besserer Grafik laufen teilweise signifikant besser so daß auch das Argument „schlechtere Grafik aber läuft auf älteren Rechnern“ ins Leere läuft.

Ab und zu überrascht mich der Monopolist jedoch mit ordentlicher Grafik. Die des Titanschildwalles gehört dazu. Das ist für mich insofern überraschend weil üblicherweise insbesondere die Rüstungsteile aus Platte durch Größenverzerrung oder durch peinliches Design der Lächerlichkeit preisgegeben werden. Das mag für 10jährige die ihre ersten Rauscherfahrungen machen ja noch unterhaltsam sein aber bei mir löst es eher Kopfschütteln aus.

Der Titanschildwall hingegen ist ein glaubwürdiger Schild den ich fast als filigran bezeichnen möchte. Viel Polygone und eine hochauflösende Textur, er hätte sicherlich auch in einem Spiel mit richtiger Grafik seinen Platz gefunden. Ob er am Ende ein „realistischer“ Schild der seine Schutzfunktion auch erfüllen kann mag ich an der Stelle gar nicht bewerten. Wegen der fehlenden Authentizität des Spieles an der Stelle wo man an die Betrachtung von Gewicht kommt halte ich es aber auch für wenig relevant. Er ist ein schöner Schild und ich denke mein Pala wird ihn noch lange tragen und ihn sobald seine Werte nicht mehr aktuell sind auch sicherlich noch lange auf der Bank aufbewahren.

Schöne Dinge sind selten in diesem Spiel.

Luna

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

2 Antworten zu “Titanschildwall

  1. Tanandra

    Hm…. lila Draeneischild, ohne flirgende Neonkristalle?

    http://northshield.co.uk/LOTRO/Shields/Shields.htm

    Das sind Schilde.

  2. Ja aber schlechter als der Titanschildwall. Ein richtiger Schild in WoW …. deshalb fand ich es der Erwähnung Wert 😉

    Luna