Ich mag es nicht mehr lesen

Wann immer ich von einem neuen MMO höre oder lese frage ich mich zuerst „wie halten die Entwickler es denn mit den Fraktionen ?“ In Earthrise hat man davon 2 und … boar ich mag es nicht mehr lesen.

Gibt es wirklich nichts anderes mehr auf der Welt als ein duales Fraktionssystem ? Hat sich schon einmal irgend ein Entwickler darüber Gedanken gemacht wie statisch ein solches System ist und wie schwer zu balancieren ? Ich habe das duale Fraktionssystem als einen der schwerer wiegenden Nachteile in WoW wahrgenommen und das obwohl auf Aman’thul die Allianz jetzt 4 Jahre lang zahlenmäßig im Vorteil ist.

Es ist doch völlig natürlich wenn ich ein solches Konzept vom Marktführer kopiere daß ich dann auch Probleme habe mich von ihm abzusetzen. Halt, Stop ! wird mir so mancher zurufen – Earthrise kennt den Fraktionswechsel. Ui … wie innovativ 🙂

Das heißt doch nur daß in dem Augenblick wo die Spielbalance kippt man keinen neuen Char hochleveln muss sondern einfach wechseln kann. An der Statik ändert es doch nichts. Das Kippen ist ein sich selbst verstärkender Effekt weil es auf der zahlenmäßig größeren Seite eben mehr Raids, mehr und billigere Waren und überhaupt mehr Möglichkeiten gibt. Daß die zahlenmäßig kleinere Fraktion gute Chancen hat die BGs zu dominieren weil die laufend dran kommen, dann besser eingespielt sind und schneller bessere BG-Ausrüstung bekommen kann das nicht ausgleichen.

Das haben wir alle schon gehört – manche sogar selbst erlebt. Trotzdem ist das duale Fraktionssystem nicht tot zu bekommen.

Luna

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter MMO-Allgemein, World of Warcraft

5 Antworten zu “Ich mag es nicht mehr lesen

  1. Und was wäre die Alternative zu einem 2-Fraktionensystem?

  2. KoS (=Kill-on-Sight)

    Das System aus EQ1/Vanguard

    Oder das 3-teilige Fraktionsystem aus DaoC

    Ist ja nicht so daß keine Alternativen gäbe 😉

    Luna

  3. KoS hat in Age of Conan voll Spass gemacht… nicht :/

    Und der Vorteil eines (statischen?) 3er-Systems gegenüber eines 2-Fraktionen-Settings erschließt sich mir auch nicht. Allerdings habe ich DAoC nicht gespielt.

  4. Erst tust Du so als gäbe es nichts anderes als das Duale-Fraktionssystem und als ich Dir Gegenbeispiele nenne fällt Dir „plötzlich“ ein Fall ein bei dem eine Alternative nicht so gut funktioniert hat.

    Macht Dich so ein bischen zu einem WoW-Fanboi auf die ich so gerne einschlage 🙂

    Luna

  5. Tanandra

    Das 3er-System von DAoC fand ich bisher am besten. Systeme mit 20 Fraktionen (Neocron) stinken genauso wie 2 Fraktionen, aber 2 fraktionen sind halt ein Klaares Bild.