Worgen und Goblins ?

Im Vorfeld der BlizzCon sprudeln die Phantasien bei den Schreibern der Fansites wieder deutlich und alle möglichen Spekulationen werden bereitwillig publiziert.

Dabei wurde in fast jedem Interview mit den Einäugigen der letzten Zeit darüber lamentiert welchen Aufwand eine neue Rasse bedeutet. An der Stelle stimme ich denen sogar zu – neue Grafik-Modelle, Animationen, Tänze, Anpassung der bestehenden an die neuen Rassen in den Fällen wo die Modelle zu Fehlern führen … all das ist eine Schweine Arbeit.

Neue Klassen sind da viel viel billiger einzubauen weil die bestehende Infrastruktur nutzen können und einfach in den bisherigen Startgebieten anfangen … ups das geht ja nicht mehr weil man sich entschieden hat „Heldenklassen“ einzubauen deren einzig heldenhaftes ist, daß sie nicht auf Stufe 1 starten.

Es ist daher nach meiner Auffassung unwahrscheinlich daß wirklich 2 neue Rassen kommen. Schaut man sich an wie billig 3.2zirkus produziert ist dann stellt sich mir sowieso die Frage wo all die Man-Power hin ist die man einst hatte.

Die Goblins hingegen sind auch bislang im Spiel und weit verbreitet sind und ich relativ große Probleme sehe sie halbwegs logisch einzubauen. Wobei das mit der Logik hat bei den Draenei auch keinen gestört – die Zeiten sind wohl definitiv vorbei.

Ich glaube nicht daran daß Addon#3 2x neue Rasse bringt – die Meldungen sind eher PR um das Interesse an der BlizzCon hoch zu halten und den Live-Stream zu verkaufen.

Luna

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

6 Antworten zu “Worgen und Goblins ?

  1. Stelle mir bei Addon #3 nur eine neue Heldenklasse vor. Aber das sieht man dann. Die Rassen an sich sind sicher interessant, vor allem Worgen. Aber Goblins finde ich auch höchst unpassend. Schon weil die der Zeit neutralen Städte auf Azeroth / Draenor dann irgendwie einer Fraktion zugehörig sind, somit an sich feindlich für die Andere sein sollten.

    LG

  2. Edit sagt übrigens, dass es nun auch Masken von Nagas, Ogern (die ich mir eher als Rasse vorstellen kann), Vrykul und Murlocs gibt.

  3. Kurioserweise meine Tom Chilirgendwas in Interviews, dass es schwieriger ist, neue Klassen einzubauen. Er behauptet also das genaue Gegenteil von dem, was du behauptest.

    Naja, ich kann auf Goblins uns Worgen als spielbare Rassen sowieso verzichten. Erstmal würde mit denen die Logik endgültig vor die Hunde gehen und würden diese beiden Rassen das Spiel bereichern? Nicht wirklich!

    @ Reefa: Es gab auf dem 3.2 PTR auch Erfolge, dass man Yogg-Saron in die Arena kiten muss oder den schwarzen Ritter töten soll, bevor man 1.000g Repkosten hat. Deshalb halte ich die Masken und den Hype darum auch nur für einen Blizzard-Scherz an die ganzen Geier, die sich wie wild auf jede Version eines PTR-Patches stürzen um ihn nach neuen Daten zu durchsuchen.

  4. Lies nochmal, Carschti 😉

    Luna

  5. Einerseits ja, andererseits kann ich mir die Masken (im Gegensatz zu den Achievements) durchaus vorstellen – warum auch nicht? Lustig ist es sicher, wenn man eine Nagamaske aufhat. Allerdings stimmt das Design ja leider nicht… jedenfalls finde ich diese und bisherige Masken alle hässlich.

    LG

  6. Malygon

    Worgen und Goblins (und Pandaren) sind ja noch irgendwie vorstellbar. Man kann sich ja die komplette WoW Geschichte zurechtbiegen wie man will. Und @Reefa wer sagt dass dann alle Goblins einer Fraktion angehören kann doch genauso gut ne Splittergruppe sein. Wie bei fast allen anderen Rassen.

    Was ich nur lustig finde ist wenn irgendwer behauptet es können Nagas als Rasse kommen. Das ganze System ist nicht auf Nagas als Spielercharaktere ausgelegt! Nur als Beispiel: Nagas haben keine Beine. Es wäre also schwer sie auf Mounts zu kriegen. Und wie es sich entwickelt hat gibt es ja keine Rassenspezifischen Mounts mehr sondern jeder kann alles haben. Während es früher noch möglich gewesen wäre, dass Nagas irgendeine andere Form des Reisens kriegen, würden sie jetzt im Nachteil sein was Achievements und andere Rassen angeht wenn sie nur ein rassenspezifisches Mount kriegen. Genauso schwer ist eine dritte neutrale Fraktion. Sowas wäre vor BC noch möglich gewesen aber inzwischen nicht mehr.

    Ich persönlich denke es werden nur noch irgendwelche „Helden-Klassen“ nachgereicht. Hrm andererseits spiele ich ja nicht mehr WoW und habe es auch nicht vor.