8 Tage

Nachdem ich mich derzeit auf den WoW-Abschied vorbereite fällt auch das Eine oder Andere Mal mein Blick auf Dinge die mich normal gar nicht interessieren. Da wäre zB die /played Anzeige bei meinem Hexer. Da steht fast 8 Tage. Davon nicht ganz 2 Tage auf 80.

Gelevelt habe ich ihn während TBC – fand ihn aber völlig sinnlos OP und damit dann auch langweilig. Lustig war er in AV weil man mit ihm 3 andere Klassen gleichzeitig zerlegen konnte und sich dann gewundert hat warum keinem Entwickler die unblance auffällt. Ich kann nur noch schätzen wie viel von diesen 8 Tagen ich im BG verbracht habe, ich denke es waren 2 Tage. Fakt ist aber ich habe ihn max. 6 Tage unter 80 gespielt – und damit auch gelevelt. Weniger als 144 Stunden also um von Stufe 1 bis nach 80 zu kommen.

Wenn ich einmal annehme ich liege bei den 2 Tagen BG richtig dann habe ich also rund 100 Stunden gelevelt. 33 Stunden bis 60 – 33 Stunden bis 70 und auch 33 Stunden bis 80. Die 33 Stunden bis 80 sind wahrscheinlich zu hoch weil es wegen der 1k Winter Boni und der Veränderungen bei den XP wohl weniger war.

Habe ich schon einmal erwähnt daß mir das Leveln auch bislang schon in WoW zu schnell geht ?

Luna

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

3 Antworten zu “8 Tage

  1. Ich weiß nicht, wie du auf die Zeiten kommst: Mit Noma habe ich gut 3-4 Wochen gebraucht ( wenn nicht lämger), der Schurke levelt sich trotz Brust und Schultern sehr zäh (Verdacht auf Peter-Pan-Syndrom). Vielleicht ist das auch klassenabhängig, dass sich HM und Pala ect. einfacher leveln.

  2. Ich bin von Hause aus RPG-Spieler, ich habe Spaß am Leveln. Das hilft natürlich. Außerdem ist es schon so daß man beim X-Ten Twink die Quest natürlich kennt und keine doppelten Wege mehr läuft. Und ich lasse Quest die ich nicht leiden kann aus.

    Warum du bei Elfie Dir so schwer tust weiß ich aber auch nicht. Du hast viel viel früher angefangen zu leveln und trotzdem ist mein Schurke auf 80.

    Trost, Noma

    Luna

  3. Elfie hat eine recht komplizierte Biographie, weswegen sie ständig an sich und der Welt leidet.