Die Seuche – Teil 2

Da bekomme ich Werbung von frogster zum „Chapter 2“ von Runes of Magic und schaue voller Erwartung hinein. Neue Zonen, neue Instanzen, 2 neue Klassen und …. *brechen* 5 neue Stufen *brechen*

Es gibt sie offensichtlich also doch die Verabredung aller MMO-Anbieter das Leveln bei den mmoRPG abzuschaffen oder doch zumindest einzuschränken. Im Hinblick darauf daß es ein kostenloses Update ist bei dem es mich kein Geld kostet nehme ich es missbilligend hin. Aber der Trend um den es mir geht und den ich heute thematisieren will, der gefällt mir gar nicht.

Ich bin mir natürlich bewußt daß es da draußen jede Menge MMO Kunden gibt die in Ermangelung eines mmoRTS oder mmoSHOOTER ein mmoRPG spielen und dann auch vom Leveln wenig wissen wollen. Allerdings sind mmo RPG in besonderer Weise für persisten Welten geeignet – und zum Klassen-/Levelstrukturierten RPG gehört Leveln zwingend dazu. Der Alternative – dem Klassen-/Stufenlose Skillbasierten RPG – bleibt der Erfolg auch weiterhin versagt.

Also ist die Lösung jetzt die Einschränkung des Levelns ? Ich habe so meine Zweifel. Dann könnte man auch das „Endgame“ auf Stufe 1 starten lassen und das mmoRPG ersetzen. Bislang sind alle Versuche in diese Richtung doch kläglich gescheitert. Ich halte die Reduzierung des Levelns eher ein Symptom dafür daß die Anbieter allesamt kein sauberes Konzept haben.

Wie Lemminge laufen sie dem Einen hinterher der voraus läuft – egal in welche Richtung es denn geht.

Luna

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter LotRO, Runes of Magic, World of Warcraft

Eine Antwort zu “Die Seuche – Teil 2

  1. Beim Addon zu AoC gibt es keine Erhöhung der Levelgrenze und auch bei GW war immer nach dem Tutorial mit Level 20 Schluss, das GW-Addon GW:EN hatte garkeine Levelphase.

    Der Vorteil ist dabei natürlich, dass der Anbieter damit die alten Gebiete auch weiterhin interessant hält, während bei WoW, HdRO, RoM etc. durch die Erhöhung der Levelgrenze und den Focus auf Items anstatt auf Fähigkeiten die alten Gebiete nur für eventuelle Twinks interessant werden, sie Kalimdor/Easter Kingdoms bei WoW.

    Andererseits denke ich, dass z.B. gerade Aion damit irgendwie ein Problem haben wird, denn ob Levelgrenzenerhöhung oder nicht…wenn man im grunde nur 2 Startgebiete hat und danach immer nur jeweils 1 Gebiet in dem es weiter geht (es gibt also niemals die Auswahl zwischen mehreren Gebieten), muss Aion den Spieler im Endgame durch neue Levelgrenzen bei der Stange halten, denn twinken stell ich mir da recht öde vor.