Konsolen-MMO

Auf der GDC haben die Jungs von Turbine heraushängen lassen daß die derzeit an einem MMO für Konsolen-only arbeiten. Das ist dann der x-te versuch MMOs auf der Konsole zu etablieren. In der Vergangenheit war der Monopolist WinzigWeich Haupttriebfeder. Allerdings sind alle Ansagen in dieser Richtung bislang im Sande verlaufen.

MMO auf der Konsole heißt in jedem Falle Zwangs-Voice weil die Tastatur zum Chatten fehlt. Das wird durchaus spannend weil nicht jeder will will die Stimmen Besoffener, 8jähriger oder aber bestimte Dialekte beim Spielen hören. Andererseits sind Shooter oder RTS Spiele etabliert und natürlich ist es möglich ein mmoRTS oder mmoShooter zu machen.

Konsole heißt aber auch Lo-Res. Ich brauche also ein Spiel das in hohem Masse auf Konsole optimiert ist. UI und taktische Informationen stellen viel höhere Anforderungen als am PC. Was die Herstellung deutlich teurer machen sollte. Sind die Konsoleros denn auch bereit höhere Preise zu akzeptieren ? Oder wird denen einfach weniger geboten ?

Was Turbine da versucht hat bislang noch keiner geschafft. Die haben aber auch WinzigWeich im Nacken sitzen. Besteht die MMO-Partnerschaft mit denen doch schon seit 10 Jahren. Wenn es jetzt nichts wird dann wird es nach den vielen Flops in dieser Richtung nichts mehr und MMO bleiben dem PC vorbehalten.

Ich selber will lieber ohne Zwangs-Voice spielen – für mich kommt ein Konsolen-MMO nicht in Frage.

Luna

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter MMO-Allgemein

Eine Antwort zu “Konsolen-MMO

  1. Schon in AoC war mit den Kombotastengerücke kein Textchat mehr möglich. Und in WAR ist es als Schwertmeister (Deff Tank im PvE) ebenso…

    Ich wäre auch für mehr Chance auf Textchat.