Schneller Leveln ? Teil 4

Der Monopolist gibt derzeit deutlich Gas und jetzt sind die PTRs für den 3.3arthas Patch schon auf. Ich habe dann einmal einen Blick auf die Patch-Notes geworfen und was sehen meine entzündeten Augen ? Schon wieder schneller leveln.

Die Absenkung der Mana-Kosten für Zauber niedriger Ränge führt zu weniger Trink & Essenspausen, verhindert /oom im Kampf, als Folge wird seltener gestorben.

Aber es gibt auch direkte Erhöhung von Manareg und Lebenreg bis Stufe 15 auf 200%
Wegfall von Mob-Fertigkeiten bis Stufe 5 und reduzierte Chance gegen Spieler bis Stufe 10

Gleichzeitig werden die Unterschiede bei den Spieler-Rassen reduziert.

Bis zu einem gewissen Grade habe ich Verständnis dafür daß RTS-Spieler das Leveln hassen und daß der RTS-Spezialist SchneeSturm dieser Klientel nachgibt. Aber ob das dann auch wirklich dazu führt daß Charaktere die nur „angespielt“ werden zum Level hochgespielt werden und dann fleißig lila epixxe sammeln muss doch bezweifelt werden.

Zum Leveln motiviert man Spieler in dem man darauf achtet daß die zahlende Kundschaft Spaß am Leveln hat und dabei spannende und unterhaltsame Geschichten erzählt. Scheinbar ist der Monopolist damit aber überfordert und prügelt stattdessen sein Spiel weiter fleissig in Richtung mmoRTS.

Gab es nicht schon in Guild Wars die Möglichkeit gleich auf Stufe 20 anzufangen ? Wie viele haben davon Gebrauch gemacht ? Und hat sich dieses Konzept durchgesetzt oder ist es nicht gefloppt ?

Der Einäugige beweist auch weiterhin durch seine Entscheidungen daß er von RPG keine Ahnung hat.

Luna

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter World of Warcraft

Eine Antwort zu “Schneller Leveln ? Teil 4

  1. Bei Guild Wars war das Prinzip sofort bei lvl 20 anzufangen nur für PvP vorgesehen. Wenn man PvE spielen mochte (oder möchte) musste man mit 1 anfangen.