Fetter Pala-Nerf

Wenn ich mir die aktuellen Patch-Notes für 3.3wir-hören-auf-zu-spielen anschaue dann fällt mir auf „Handauflegen kann nicht mehr auf einen selbst gezaubert werden“.

WIE ? WAS ?

Und schon wieder wird ein Talent/Zauber das seit 5 Jahren im Spiel ist bis zur Unkenntlichkeit generft. Ich kann mich an der Stelle nur wiederholen – das permanente Herumspielen an den Klassen kann die zahlenden Kunden nicht zufrieden stellen. Der Trend bei den Klassen geht offensichtlich hin zum Einheitsbrei bei dem dem sich die Klassen nur noch dem Namen nach unterscheiden – und bei denen die Klassenbalance trotzdem nicht stimmt.

Beim Balancieren würde ich grundsätzlich auf komplizierte Mechanismen verzichten – wenn ein Talent/Zauber 1000x Ausnahme Regeln hat verlieren nach meiner Einschätzung sogar die Entwickler den Überblick. Stattdessen würde ich empfehlen hübsch sauber bei den Stellschrauben Schaden, Mana-Kosten, CoolDown bleiben.

Die kleinsten Auswirkungen sehe ich für Heiladins – die zaubern sowieso weitgehend auf fremde Ziele. Eine massiven Nachteil sehe ich hingegen für Vergelter und Tankadins. Beide konnten damit in Notfällen die Heiler unterstützen. Insbesondere beim Tankadin war es damit möglich auch mit zu schwachen Heilern in eine 5er Instanz zu gehen und trotzdem relativ gut bei Bossen zu überleben.

Ich weiß nicht wie es für einen Vergelter ist aber mein Tankadin ist beim Tanken mit selbigen beschäftigt. Ich habe keine Zeit für Ziele wechseln und Notfall-Heilung zu spendieren.

Mein Tankadin wird Handauflegen wegen Sinnlosigkeit aus der Leiste nehmen – sollte ich noch einmal meinen Account reaktivieren.

Luna

Advertisements

14 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

14 Antworten zu “Fetter Pala-Nerf

  1. Verdammt@Kargath

    Hi,

    „I wouldn’t worry too much on the Lay on Hands change at this point. I don’t want to promise we won’t change the spell for 3.3, but our intent was to revert the others only change before it went out to the PTR, which is why we didn’t patch note it. We have already changed it back on our local builds.“

    http://blue.mmo-champion.com/27/20677861597-recent-33-ptr-paladin-changes.html

    Gruß,
    Verdammt

  2. Denke eher das es da wieder ums PvP geht. Nen Ret-Pala ist kaum tot zu bekommen und burstet doch ganz ordentlich.

    Wirds eng für ihn: Bubble.
    Wirds ein zweites mal eng: Lay on Hands.

    Und das als DDler!

  3. Ich will gerne glauben daß der Vergelter wegen seiner PvP-Vorteile das Ziel der Änderung ist.

    Aber richtig weh tut es beim Tankadin. Dann sollen sie halt den CD wieder da hin setzen wo er 2005 war und fertig …

    Luna

  4. Wenn ich mir Verdammts Kommentar ansehe, weiß ich nciht, ob wir uns Hoffnungen auf einen Nerf machen sollten 😦 .

  5. Böse Noma 🙂

    Dich frage ich nochmal ob Du mit magst wenn wir 5er gehen und ich mit meinem Tankadin brav tanke …

    Luna

  6. *unschuldig guck*

    Im Ernst, jeder Nerf zieht den Pala im PvP mehr in Richtung der anderen Klassen und ist mir deswegen mehr als recht. Das war / ist im PvP eine typische Ich-kann-nichts-will-aber-imba-sein-Kiddie-Klasse, mit ihrer Angstblase, Handauflegen und blabla.

  7. <~ findet den Schutzpaladin gerade im PvP / der Arena zu übermächtig und da fällt sicher auch das Handauflegen mit rein (ich zieh mir Heilequip an und heile so gut wie ein Holypala, kann zudem noch aller 45Sek stunnen, kann ein Silence Schild werfen und hab einen Freitod aller 2Min und eine verkürzte Angstblase, Hi! Oder ich ziehe mir Vergeltergear an, mache fast den gleichen Schaden wie ein Vergelter und hab auch die eben genannten Vorteile? Ja, Hi!)

    Ich treffe fast keine Holy-, oder Vergelterpalas mehr in der Arena und im PvP. Ist doch merkwürdig.

    Aber Luna hat schon Recht. Richtig weh tut es dem PvE-Tankadin… die anderen Paladine benutzen das nun eher in Ausnahmefällen und da taugt es auch nicht so viel.

    LG

  8. @Noma

    Natürlich – jeder „besoffene 8jährige“ wußte nach 3min PTR daß der 3.0 Vergelter völlig OP ist.

    Aber wenn ich weiß daß ich es in 1,5 Jahren nicht schaffe eine Klasse nach einem Klassenumbau sauber neu zu balancieren dann sollte ich einfach die Finger vom Klassenumbau lassen. Von Talenten/Zaubern die seit 5 Jahren im Spiel sind ganz zu schweigen.

    CD bei Handauflegen war einstmal 60min soweit ich mich richtig erinnere. Derzeit sind es 20min. Warum wurde da überhaupt herum gespielt ? An der Stelle gibt es von mir eine ganz klar Schuldzuweisung in Richtung fehlende Entwickler-Kompetenz

    Luna

  9. Tatsache ist aber, dass die Fehlentscheidungen langsam nach und nach korrigiert werden, was das Geheule der Pala-Gemeinde nach sichzieht (würde ich mit dem Priester auch so machen).

    Ich empfinde es einfach so, dass ich (und andere PvPler) genug unter den Palas gelitten haben – jetzt sind gerechterweise mal sie selbst dran.

    Im PvE ist mir der Pala egal, ich beziehe mich immer aufs PvP.

  10. Ich frage mich immer wieder, warum Blizzard es nicht schafft, Skills/Spells separat für PvP und PvE zu ändern. Guild Wars schafft das auch und bei den Stun-Effekten klappt doch auch (Kopfnuss im PvE so um die 1 Minute, im PvP max. 10 Sekunden). Wäre es dann so schwer, Handauflegen auf einen selbst für PvP zu deaktivieren und für PvE zuzulassen? Oder denken die Damen und Herren von Blizzard nur von 12 bis Mittag? *schimpf*

  11. Wäre es dann so schwer, Handauflegen auf einen selbst für PvP zu deaktivieren und für PvE zuzulassen?

    Das halte ich für komplizierter, als ein Talent zu nerfen. Talent nerfen bedeutet (vereinfacht) vermutlich Werte in der Datenbank zu ändern.
    Fürs PvP müsste ich in das Spiel eine Gebiete – Variable einprogrammieren. Und wie willst du das auf PvP-realms machen?

  12. Verdammt@Kargath

    Vor allem habe ich einen Blue-post im Kopf, wo (sinngemäß) drin stand, dass dies eine Methode ist, die sie nur sehr ungern gehen würden (ging glaub ich um Exorzismus damals), weil die Zauber dann nicht mehr intuitiv nutzbar wären (oder so ähnlich).

    Gruß,
    Verdammt

  13. Goa

    Also in Anbetracht der Anpassung der Tanks ist es doch nachvollziehbar das sowas kommt, und ich als Tankadin hab da auch kein Problem damit. Ansonsten haben wir langsam ein bisschen zuviel Notfall-Buttons, man denke nur an Göttlicher Schutz oder Unermüdlicher Verteidiger. Nach dem Buff desselben musste man irgendwo wieder was raus nehmen.

  14. Gudi

    Wer soll sich denn das merken, welcher Zauber wann und unter welchen Umständen wie funktioniert?
    Etliche Spieler verstehen doch nicht einmal einfachste Tooltips von Zaubern. Die wollen eine Taste drücken und dann soll es BÄM machen.

    Das ist auch richtig so für ein Volksspiel. Wer es kompliziert möchte kann in die Schule gehen oder sich notfalls an Eve versuchen.