Der Exploit – Teil 2

Die Welle die der Ensidia-Ban ausgelöst hat ist erheblich. Wirklich gut kommt der Monopolist dabei nicht rüber. Kungen behauptet bislang sei jeder Boss verbuggt gewesen und wenn ich überlege mit welche Penetranz Informatiker immer behaupten Fehler in Programmen seien „normal“ dann bin ich geneigt ihm das zu glauben.

Viel spannender finde ich selber die Frage „warum nur im 25er ?“ Im 10er gab es den Bug nicht – der wurde da doch nicht entfernt und die besoffenen Entwickler haben es vergessen im 25er ebenfalls zu reparieren ?

Völlig unklar ist mir das Gerücht bei dem Kampf sei ein GM dabei gewesen – warum hat der nicht eingegriffen ? In so einem Fall ist der GM doch wie ein Schiedsrichter im Fußball zu sehen. Wenn er sagt der Ball war im Tor dann war er im Tor. Tatsachenentscheidung nennt man das. Ich kann hinterher weder das Spielergebnis ändern noch dem Verein eine Sperre reindrücken – das geht so gar nicht.

Am besten in der ganzen Diskussion gefällt mir Muqq der den seinerzeitigen Hass-Post von Tigole an SOE mit seinem „Fix the Emperor encounter“ „plagiiert“ hat. Das zeigt sehr schön wie sehr Blizzard die Rolle von SOE übernommen hat. In Deutschland eher unbekannt (auch wegen der fehlenden Relevanz von SOE) aber sobald man US-Foren liest findet man „täglich“ HASS-Beiträge gegen SOE – auch noch 5 Jahre nach Fall des SOE-Monopols. Das Monopol schadet dem Markt – die Willkür-Entscheidung gegen Ensidia zeigt das sehr sehr deutlich.

Das einzig unterhaltsame dabei sind grenzdebile WoW-Fanbois die im SchneeSturm-eigenen Forum auch weiterhin „in Treue fest“ alles toll finden was der Monopolist so an Unsinn verzapft.

Luna

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

7 Antworten zu “Der Exploit – Teil 2

  1. Goa

    Nun ja, ich muss zugeben nachdem ich mich so ein bissl in die Sache eingelesen habe…ich finde es seltsam das bisher kein Videomitschnitt des Bosskampfs von Ensidia veröffentlich wurde….

  2. Ensidia – Schneesturm
    0 – 1

  3. Gudi

    Muqqs Parodie ist echt spitze!
    Danke fürs Zeigen.

  4. Verdammt

    Hi,

    im Blog von Poptisse steht, es würde kein Fraps existieren, da sich niemand die FPS versauen will.

    kA, ob das tatsächlich so ist oder ob das nur vorgeschoben ist.

    http://ensidia.com/poptisse/blog/4091/
    Abschnitt 4

    Gruß,
    Verdammt

  5. Goa

    @Verdammt
    Kann ich mir ehrlich gesgat nicht vorstellen dass dies der tatsächliche Grund ist. Sogar mein PC verkraftet Fraps ohne dramatischen FPS-Einbruch, und ich bin sicher Ensidia hat da andere Kaliber im Keller stehen.

    Aber je mehr ich lese desto eher gewinne ich den Eindruck das Ensidia nicht so unschuldig sind wie sie tun.

  6. WoW ist doch unspielbar auf jeder Hardware. Die aktuelle Situation auf Aman’Thul beschreibt dieser Thread sehr schön:

    http://forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=12424325750&sid=3

    Insofern halte ich Aussagen daß man wegen möglicher FPS Probleme auf FRAPS verzichtet für grundsätzlich glaubhaft.

    Luna

  7. WoW ist doch unspielbar auf jeder Hardware.
    ___

    Bei mir ist es jenseits der Feierabendzeit flüssig spielbar.