Ich hasse es !

DDO hat einen neuen Tag-/Nachtrhythmus bekommen – 3h20min dauert er.

*brechen*

*kotzen*

*übergeben*

Was ist so schwer daran einem MMO einen synchronen Rhythmus zu geben ? Es hat einfach keinen Vorteil wenn man im Sommer schön im Garten spielen möchte und das nicht kann weil im Spiel gerade Nacht ist.

Auch wenn es vielleicht nur durch Zufall entstanden ist aber eines der wenigen Dinge die ich bis heute als „richtig gemacht“ beim Monopolisten einstufe ist der synchrone Tag-/Nachtrhythmus. An der Stelle ist WoW mehr „social World“ als Spielwiese unfähiger Programmierer und nimmt geschickt den Atmosphäre-Vorteil mit.

Fühlt sich der zahlende Kunde wohl dann verbleibt er auch manchmal länger im Spiel als ursprünglich geplant. Von daher sollte man „an sich“ vermuten daß die Firmen ein Eigeninteresse haben die Bindung des Spielers zu verlängern – gibt ja dann auch gleich wieder einen Monatsbeitrag. Stattdessen beharren sie auf einem Konzept das längst bewiesen hat daß es keinen Mehrwert hat.

Wenn die hirnlose Konkurrenz einmal auf den Kalender schauen würde dann würde sie sehen daß wir 2010 haben. Nicht nur EDV-Nerds spielen heutzutage MMO sondern auch Hausfrauen, Rentner, Schichtarbeiter und sonstige Normale. Wer glaubt denn noch daß die regelmäßig an der Gamma-Korrektur herumspielen (selbst wenn sie es könnten) um den Nachteil einer in-game Nacht während des Spielens auszugleichen ? Es ist schade für so manches schöne Konzept aber ein Spiel mit einem asynchronen Tag-/Nachtrhythmus hat es auch verdient Pleite zu gehen – da hat der Betreiber nämlich den Zeitenwandel einfach nicht verstanden.

Lieber kein Tag-/Nachtrhythmus als ein Asynchroner !

Luna

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter DDO

7 Antworten zu “Ich hasse es !

  1. Socordia

    Ich hingegen finde es ziemlich eintönig, daß in WoW immer Nacht ist, wenn ich Zeit habe zu spielen.

    So unterschiedlich sind mal wieder die Ansprüche 😉

  2. Das ist Schade für den Soco daß der nur Abends Zeit hat und nicht auch am WE – aber ist noch kein Mangel.

    Vom Grunde her wollen die Firmen doch daß sich die Server-Last etwas verteilt und daß die Kunden nicht nur zwischen 18 und 23 Uhr spielen. Dann muß das aber auch möglich sein.

    Wenn ich Sonntags morgens 2 Stunden Zeit habe und nicht spielen kann weil die künstliche Nacht im Spiel es verhindert – dann ist das ein richtiger Mangel. Vom kalibrierten Farbdisplay an dem ich auf keinen Fall herumspiele ganz zu schweigen.

    Luna

  3. Mir fallen die Tageszeiten gar nicht auf. Gut, in WAR gibt es bestimmte Mobs die nur Nachts erscheinen, aber ansonsten ist mir das völlig egal.
    🙂
    In Wow gab es am Anfang doch mal dieses Sonnen/Mondsymbol in der Map, oder? Aber eine bedeutung hatte das doch nie. Ich kann mich nicht erinnern, dass in Tanaris je Nacht war.

  4. Elise

    Hallöle

    „In Wow gab es am Anfang doch mal dieses Sonnen/Mondsymbol in der Map, oder? Aber eine bedeutung hatte das doch nie. Ich kann mich nicht erinnern, dass in Tanaris je Nacht war.“

    Gab es nicht früher? Fische, welche nur Nachts zu fangen waren? Kann mich nicht wirklich erinnern, da ich nie der Fischer war ;).
    Aber nach SW reinzureiten wenn es Nacht wurde, oder an sich „nur“ durch die Gegend zur Dämmerungszeit hatte sehr viel zur Stimmung beigetragen.
    Ich wäre auch ein Freund von einem „echten“ Tageszyklus.

    Schönen Sonntag
    MfG E.

  5. -Gab es nicht früher? Fische, welche nur Nachts zu fangen waren? Kann mich nicht wirklich erinnern, da ich nie der Fischer war 😉 .

    Ja, es gibt Fische, die kann man nur in der Nacht / am Tag angeln.

  6. Goa

    @lapismont

    Bedeutung ist relativ. Es wird halt ein bissl dunkler und du hast nen Sternenhimmel, also es wird halt schon Nacht, aber ned so das du nimmer spielen kannst ohne Taschenlampe^^ Finde schon das es zur Atmosphäre beiträgt

  7. Stimmt, die Fische gab es. Erinnere mich in Winterspring, als es noch so hieß, diese Sonnenbarsche zu angeln, aber da auch die restliche Fische gut waren, hat es mich nie gestört, wenn was anderes an der Angel war.

    Klar gehört es zur Stimmung dazu, aber wenn es nur ein paar Sterne am Himmel sind …
    Und wenn ich nach Stormwind ritt, hatte ich mehr mit den Wachen und Allies zu tun, als mir die Umgebung anzuschauen. Hab mir extra nen Twink erstellt, um mir diese Städte vorher anzusehen.
    🙂