NDA – würg

Der eine oder andere hat seine Videos aus der f&f entfernt. Manch anderer veröffentlicht munter weiter seine Infos. Die Frage die auf der Hand liegt ist „hat der andere bessere Anwälte als der eine oder wird da schon seitens des Einäugigen mit zweierlei Maß gemessen ?“ Ich weiß es nicht und ich will es auch gar nicht wissen.

Ich halte NDA für ein grundsätzliches Problem fehlender Kundenorientierung. Andere Branchen wie die Automobilindustrie haben sich schon lange damit abgefunden daß ihre Erlkönige lange vorher photographiert werden und versuchen erst gar nicht mehr die „Rechte an ihrem geistigen Eigentum“ mit der juristischen Keule zu erschlagen. Das macht auch wenig Sinn – vor allem weil es dann auch die Zeitschriften sind die für den Hype eines Produktes sorgen. Wenn das Produkt hält was es verspricht. Wenn es zum Elchtest kommt und das Auto scheitert dann scheitert es eben auch zu Recht und der Hersteller tut gut daran auch nachzubessern anstatt den Boten der die schlechte Nachricht überbringt zu erschlagen.

Anderen Branchen fehlt diese Kundenorientierung leider. Was ich für einen schweren Fehler halte. Aber durchaus in so manchem Fall mit fehlendem Wettbewerb begründet werden kann. Die Folge ist der sinnlos-Knüppel NDA. Anstatt man sich freut daß man im Gespräch ist.

Aber scheinbar ist eben doch nicht jede Presse eine gute Presse 🙂

Edit 12.5.:
MMO-Champion hat jetzt auch der „Bitte“ nachgegeben …
http://www.mmo-champion.com/news-2/cataclysm-content-removed-from-the-site/

Luna

Advertisements

12 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

12 Antworten zu “NDA – würg

  1. Ich vermute, dass Blizzard die NDA deswegen aufrecht erhält, weil dadurch die Dataminer-Flitzpiepen wie die Nase von MMO-Chamignon mit ihren ach so dollen Screens noch spektakulärer wirken und wie man ja weiß,m reizt das Verbotene noch mehr. Dadurch, dass unser MMO-Pilz also Dinge tut, die man angeblich nicht un darf wegen NDA wird es ein noch größerer Hype. So bleibt Cataclysm auch im Gespräch…nur so ne Vermutung *schulterzuck*

  2. Ich verstehe nicht, warum sich soviele Leute über MMO-Champion aufregen und dann offensichtlich die Seite doch ansteuern. Einfach ignorieren und gut ist es.

  3. Nunja, ich denke der WoW Szene Futzi hat die Videos entfernt da er „kalte Füße“ bekommen hat. Auch World of Raids veröffentlicht keine Infos da sie „Anweisung von oben“, also von Curse haben. Sie sind außerdem „offizielle Fansite“.

    Generell reisst Blizzard niemandem den Kopf ab wenn sie die NDA „brechen“.

  4. so nachdem ich NDA gegooglt habe und Natinaler Drogenausschuß und die Nationale Demokratische Allianz ausschließe denke ich es geht um den Geheimhaltungsvertrag ^^
    ganz ehrlich der vergleich mit automobilherrstellern hinkt gewaltig
    denn ja es gibt erlkönigfotos…fotos von getarnten autos, die schon fast serienreife haben und bei denen vor der ausfahrt einiges am verändert wird um sie ein wenig unkenntlicher zu machen
    ich glaube nicht das blizzard etwas dagegen hat wenn leute das coveroder ladescreens von catalysm veröffentlichen und auch bei dem ein oder anderen screenshot wird es wenig probleme geben
    nur gehen einige leute etwas zu weit und ich glaube auch automobilkonzerne würden es sich nicht gefallen lassen wenn neuentwicklungen, technische zeichnungen o.ä. schon deutlich vor verkaufsstart an die öffentlichkeit gelangen

  5. Anne

    Die Screenshots auf MMO-Champion sind ja keineswegs aus der Alpha. Der Alpha Client wurde geleaked und mittels Sandbox Client kann man in der Alphawelt nach Herzenslust herumfliegen. Nur das man damit nicht die Quest- und NPC-Datenbank hat. Bei den Videos aus der richtigen Alpha ist das was anderes. Da kann man etwas von der Storyline mitbekommen. Was mit Cairne und Thrall passiert z.B. und sowas sieht man auch nicht auf MMO Champion.

  6. Malygon

    Naja NDA ist schon bei manchen Spielen sehr sinnvoll. Ich persönlich war in der Closed Beta von WAR, Champions Online und Star Tek Online und in all diesesn Closed Betas haben sie anhand von Spieler Feedback aus den Feedback Foren noch Sachen ändern können dank denen ihr Spiel zumindest kein riesen Fail sondern ein mittel Fail wurde…..

  7. Malygon

    Was ich damit meine ist: Wären die NDAs nicht in Kraft gewesen hätten vermutlich viele Beta Tester auch ihren Unmut zum Spiel im derzeitigen Zustand in der Szene bekannt machen können, was dazu geführt hätte das viele Spieler die in das Spiel interessiert waren aber nicht in der „Muss kaufen“ Art vom Kauf des Spiels abgesehen hätten obwohl diese Design Fehler noch vor Start der Open Beta ausgebügelt wurden.

    Ich meine das ist ungefair so als würde man ein Auto Testen und es kommt heraus, das ab 100 km/h das Auto anfängt laut zu klappern und rd ab 200 km/h in die Luft fliegt. Ein Design Fehler und Bug der noch vor Release des Autos gefixt wird. Würde aber in der Presse davon berichtet werden würden viele die sich nach nen neuen Auto umsehen und das als Favorit gefasst haben umentscheiden.

  8. Um mal wieder mit der Automobil-Industrie zu vergleichen … die schickt auch keine Erlkönige auf die Straßen ohne Dach, ohne Räder und ohne Motor.

    Wenn die IT-Branche nicht völlig unbrauchbare Produkte in eine Open Beta schicken würde dann gäbe es auch keine Tester die sagen könnten „wie scheiße“.

    Eine NDA „nutzt“ nur der IT-Branche weil es ein Mittel ist um zu verschleiern daß das Produkt daß da in der „beta“ ist ein völlig Unfertiges ist …

    Luna

  9. Goa

    Das es völlig unfertig ist sagt ja eigentlich schon das Wort „Beta“. Und Außerdem sprechen wir hier ja nichtmal von ner Beta sondern von ner Alpha-Version. Hier ist einfach die Erwartung vieler „Tester“ völlig abgehoben. Die meisten wollen einfach nur vor allen anderen kostenlos das neue Spiel/neuen Content spielen und nehmen die Funktion als Tester nichtmal annähernd ernst.

    Und um beim Auto-Vergleich zu bleiben….geht nicht, da gibts keine möglichkeit als Privatperson ein Auto kostenlos vor der Markteinführung zu testen und sein Feedback dazu abzugeben. Also mal den Vergleich besser wieder knicken 😉

  10. Mir ist unklar warum beta = völlig unfertiger Schrott bedeutet.

    Ich sehe auch grundsätzlich keine „Notwenigkeit“ warum die IT-Branche den zahlenden Kunden als kostenlosen Alpha/Beta/Gamma-Tester missbrauchen muß. Ich könnte sehr gut damit leben wenn es wie in der Autobranche es vorab nur Bilder vom neuen „Erlkönig“ geben würde. Was ich irgendwann halt brauche ist die Möglichkeit zur kostenlosen Probefahrt so wie beim Auto.

    Aber wenn die IT-Branche schon zu geizig ist um selber zu testen dann muss sie es nach meiner Meinung auch hinnehmen wenn mal diesen Software-Schrott als solchen bezeichnet.

    Luna

  11. Goa

    Ich glaube eine Notwendigkeit besteht nicht einen Beta-test durchzuführen, aber gerade bei einem umfangreichen Projekt wie WoW ist dies glaube ich für beide Seiten sinnvoll. Und es ist eben ein Unterschied ob ich in einer Beta sagen wir mal 500.000 Leute das Spiel testen lasse oder meine interne Testabteilung mit 500 Leuten darauf ansetzte.

    An sich wäre es mir sogar lieber mir würden nicht auf jeder Seite die neuesten Bilder zum Addon entgegenspringen, ich werde enstprechend diesmal versuchen mir die Überraschungen möglichst bis zum Live-Erlebniss aufzubewahren und nicht das halbe Addon vorher schon auswendig zu kennen.

  12. Goa argumentiert

    aber gerade bei einem umfangreichen Projekt wie WoW ist dies glaube ich für beide Seiten sinnvoll.

    Ich kann nicht einschätzen ob es wirklich „sinnvoll“ ist. Die Automobilbranche verteil ja auch keine Erlkönige an „jeden der will“ weil 500.000 Tester mehr Fehler finden als 500. Bei einem immateriellen Gut ist die Versuchung natürlich höher kostenlose Tester zu benutzen. Aber wenn man dieser Versuchung nachgibt dann darf man sich auch nicht wundern wenn die eine eigene Meinung haben und diese auch äußern.

    Luna