Crysis-MMO

Es gibt seit einiger Zeit Gerüchte um ein Crysis-MMO. Die Ex-Frankfurter können sicherlich schöne Welten und eine gute Engine bauen daher ist ein solches Gerücht für den einen oder anderen sicherlich ein Hoffnungsschimmer.

Crysis hat allerdings keinerlei RPG Kompetenz. Was uns erwarten könnte ist also ein „Shooter-MMO“ und kein MMORPG. Da haben wir dann auch schon der erste Problem. Der Grund dafür daß es so viele MMORPGs gibt ist der daß das Genre RPG in herausragender Weise für persistente Welten geeignet ist. Bei RTS-Spielen oder gar Shootern habe ich Zweifel ob es wirklich mehr wird als ein „Cloud-LAN“ Offline Spiel (vlt mit Erfolgs-Unsinn).

Was es bedeuten kann ein MMORPG zu starten ohne RPG Kompetenz zu besitzen das mußte einst der Einäugige erleben. Der hat diese Kompetenz damals (schlecht) eingekauft. Sein Spiel basiert in hohem Massen von den persönlichen Erfahrungen die die zugekauften UO/EQ1 Leute mitgebracht haben. Zum Nachteil seines eigenen Produktes. Bevor Scheinargumente in Betracht gezogen werden – nein, Diablo 1/2 zählt nicht als RPG-Kompetenz im Hause SchneeSturm. Diablo war nämlich nicht von Blizzard sondern von „Blizzard-North“. Die wurden aufgelöst. Die „Action“-RPG Kompetenz die Blizzard-North hatte die ging spätestens mit dieser Auflösung verloren. Was dabei herauskommen kann wenn sich RTS-Macher an einen Action-RPG „verbrechen“ das kann man leider sehr schön an Diablo3 sehen.

Ich würde Crysis in jedem Falle raten (deutsche) RPG-Kompetenz dazu zu kaufen egal wie wie groß der MMO-Anteil in ihrem Produkt am ende wird.

Luna

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

2 Antworten zu “Crysis-MMO

  1. CryTek kann zwar optisch schöne Welten basteln, sie FarCry und Crysis, haben aber Probleme mit der Kreativität der Namensfindung (Cry hier, Cry da…achje achje) und vor allem vergessen sie neben der Optik den Spielspass. Vor allem Crysis war schön anzusehen aber inhaltlich eher eine Luftnummer.

    Nur, weil also plötzlich jeder ein MMO machen will, sollten ENtwickler, die davon überhaupt keine Ahnung haben, nicht auch damit anfangen. Es muss nicht zu jedem (Schein)Erfolg ein MMO geben.

    Und Diablo 2…hmmm ja…also mit RP hatte das überhaupt nix zu tun. Leider ist es für den großteil heutzutage schon RP, wenn man seinen Charakter von Stufe 1 auf Stufe 2 befördert. Hmmm insofern hatte NfS Most Wanted 2 (aka Undercover…die exe hieß mw2 😉 ) arg viel RP 😀

  2. Nur, weil also plötzlich jeder ein MMO machen will, sollten ENtwickler, die davon überhaupt keine Ahnung haben, nicht auch damit anfangen.


    Es sollte auch nicht jeder ein Blog machen, der ohne den Windschatten anderer nichts auf die Reihe kriegt – das hindert einige bekanntlich trotzdem nicht 😛 .