23min

Es hat nur 23min gedauert bis die erste Charge der BlizzCon Tickets verkauft war. Das darf nicht verwundern weil natürlich gibt es Fansites die dabei seien „müssen“ und darum auch um jeden Preis kaufen – sicherheitshalber gleich am Anfang. Der Zeitrahmen ist also eher der Technik geschuldet und nicht einem gegenüber der Vergangenheit gesteigertem Interesse.

Das mit dem Interesse das kann man sehr viel besser beurteilen wenn die nächsten Pakete verkauft werden. Der Anteil der Privatpersonen dürfte dort sehr viel höher sein und am Zeitrahmen dort kann man sehr viel besser absehen ob der neue, viel höhere Preis auch angenommen wird.

Voll wird die Messe auf jeden Fall. Man muss auch sehen daß die Wahrnehmung und Akzeptanz des Monopolisten in den USA eine andere ist als hier. Von je her gab es dort eine Kommunikation zwischen Spielern und Entwicklern in den Foren während das was wird in Europa schreiben ungelesen im digitalen Abfall landet. Was am Ende des Tages nun auch nicht dazu beiträgt daß EU-Spieler sich als Kunden erste Klasse fühlen.

Offiziell ist Catakäse bislang nicht Bestandteil des BlizzCon Programmes. Aber selbstverständlich wird es Panels dazu geben und hoffentlich die eine oder andere Frage warum das Addon derart massiv verzögert auf den Markt kommt.

Luna

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “23min

  1. munzwurf

    Hallo liebe(r?) Luna,

    ich finde deine Aussage ein wenig undifferenziert und mit seltsam anmutenden Annahmen gespickt.

    1. Welchen kausalen Zusammenhang hat die Tatsache, dass Wow Fansites (angeblich?) auf die Blizzcon wollen mit den 23 Minuten, in denen die Tickets verkauft worden sind? Ich habe keine Zahlen zu verkauften Karten gefunden, aber dass die Schlange, die 30.000 Leute betrug, nur mit Wow Fanseitenpressevertretern gefüllt war wage ich zu bezweifeln.

    2. Die Verwirrung geht gleich weiter mit dem zweiten Satz. Nachdem du von WoW Fanseiten redest kommst du zum dem Schluss, dass es technische Probleme gab? Wie kommst du bitte darauf und wo ist das der Zusammenhang? Und hast du Zahlen für die Aussage „nicht [..] gesteigertes Interesse“ ?

    3. Auch die dritte Kernaussage finde ich etwas undifferenziert.. Zuersteinmal habe ich von überall gehört, dass die Kommunikation vor Wotlk und bevor Herr Ghostcrawler angefangen hat zu posten, ziemlich mies war, auch auf den US Foren. Die Kommunikation mag in Europa weniger eng sein als mit den Entwicklern in den USA, aber dass sie im „digitalen Abfall“ landet finde ich eine eher haltlose Annahme. Die Forenschreiber und Blogger werden imm rumheulen und sich ignoriert oder missverstanden fühlen.

  2. Lies nochmal und versuche zu verstehen 🙂

    Luna

  3. Gudi

    Diese Antwort von dir ist grottig.
    Egal, wie subjektiv deine Aussagen/Thesen in deinem Blog und egal, wie falsch die sein mögen, so musst du dich dafür nicht rechtfertigen. Wenn du dich jedoch entscheidest es zu tun, so sollte schon mehr drin sein, als die Aufforderung zum Lesen und Verstehen deines Artikels.

  4. Das ist mir auch schon so gegangen, dass man etwas schreibt und nicht versteht, warum andere das so mißverstehen 😉 .