Einzigartig

Die Reaktionen auf die Real-ID Scheisse weisen auf einen einzigartigen Absturz hin – einen beim Ansehen und das trotz der Rücknahme.. Nach meiner Meinung ist das was da derzeit passiert auch nicht mit Sony/SOE zu vergleichen. Die hatten (zumindest nach meiner Einschätzung) auch schon zu EQ1 Zeiten einen eher problematischen Ruf. Bis heute – also 5 Jahre nach Verlust des Monopols an Blizzard – gibt es in den US-Foren Spieler die die fette HASS-Keule auspacken wenn sobald ein anderer SOE auch nur erwähnt.

Aber Blizzard ?

Das war einst die Firma die in der Meinung vieler die besten Spiele aller Zeiten gemacht hat. Immerhin schaffen es auch bei Luna Diablo1 wie auch Diablo2 in die persönliche Top10 der besten Spiele aller Zeiten. Der Ruf ist doch schon lange ruiniert aber das was jetzt kommen könnte (besser sollte) das sind die wirtschaftlichen Folgen dieses schlechten Rufes.

Mit Abstand am Schönsten formuliert finde ich es bei der Saela von der Todeslegion

Fere und ich kaufen keinen Atomstrom, wir holen unsere Kippen nicht bei BP und wir spielen kein Spiel von Blizzard Entertainment. So einfach ist das. Nennt sich Marktverhalten.

Und auch die Reaktion nach der „Rücknahme“ spricht mir aus der Seele

Blizzard hat z.T. zu Unrecht in den letzten Tagen Leute perma gebannt,
Blizzard hat uns vermittelt wohin die Reise gehen soll,
Blizzard war jedes Mittel Recht.
Blizzard wird auch zukünftig jedes Mittel Recht sein.

Blizzard ist immer noch BP.
Blizzard lächelt jetzt nur dabei.

Wenn einer heutzutage den Namen „Exxon“ hört … woran denken viele zuerst ? An die „Exxon Valdez“ obwohl das bald ein 1/4 Jahrhundert her ist. Ab jetzt ist der Name Blizzard untrennbar mit Real-ID verbunden, auch wenn der Zwang in den Foren wegen der Proteste abgeschafft wurde derzeit nicht durchgeprügelt wird.

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Einzigartig

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.