Grummel

Ich habe schon öfters geschrieben daß frogster nach meiner Einschätzung einen herausragenden Job macht. Zur „Belohnung“ sollen sie jetzt „platt gemacht werden„.

Natürlich freut es mich wenn auch andere meine Meinung teilen und dies bei Gameforge dazu geführt hat daß man sich für eine Übernahme von frogster entschieden hat. Das zeigt daß auch bei Gameforge Leute sitzen die nüchtern arbeiten und bis 3 zählen können. Das ist gut !

Was ich schade für frogster finde ist daß die bisherigen Eigentümer nicht ausreichend Vertrauen in die Zukunft des Unternehmens hatten daß (zumindest ein Teil) ihre Anteile bereits verkauft haben. Faktisch führt eine Übernahme doch in den meisten Fällen dazu daß die alte Marke mittelfristig verschwindet. Außerdem muß ich bei einer Übernahme immer damit rechnen daß es eine erhöhte Fluktuation gibt die dazu führt daß der Erfolg des Produktes leidet.

Deshalb wäre es mir persönlich lieber gewesen GameForge hätte sich für ein eigenes „richtiges“ MMO entschieden anstatt für eine Übernahme. Das hätte für uns Spieler das mehr an Wettbewerb bedeuten können das der Markt so dringendst benötigt. Hinzu kommt daß das Produkt „Runes of Magic“ mit seinem Asia-Comic Stil keinesfalls über jeden Zweifel erhaben ist.

Ein eigenständiges (besseres) Produkt hätte am Ende auch für GameForge die überzeugendere Lösung sein können …

Luna

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Runes of Magic

2 Antworten zu “Grummel

  1. Sel

    Wenn die Übernahme letztendlich ein mehr an Support bedeuten würde, wäre ich dafür zufrieden. In dem Bereich hapert es nämlich leider ziemlich :-/.

  2. Ich fürchte mehr Service gibt es erst wenn es auch mehr Wettbewerb gibt. Die Übernahme von Anbietern bedeutet jedoch in der Regel ein weniger an Wettbewerb. Naturgemäß bin ich deshalb eher skeptisch bezüglich Deiner Hoffnungen …

    Luna