Offtopic: DA2

Auf der Messe in Köln gab es jede Menge Informationen auf zu „Dragon Age 2“ und klar scheint zu sein daß das Spiel „actionreicher“ werden soll. Komisch … ich dachte nach dem Erscheinen von Mass Effekt 2 hieß es bei Bioware „der Fokus auf Action war ein Fehler, künftig gibt es wieder mehr RPG.

Scheinbar tut sich die EA-Tochter mit der langen RPG Tradition zunehmend schwerer sich an ihre Wurzeln zu erinnern. Mir selber hat schon die Steuerung von DA:O mißfallen die (zB in den Handelsfenstern) doch sehr sehr offensichtlich auf Konsole & Gamepad ausgerichtet war und wenig von einer intuitiven Maus/Tastatur Steuerung hatte. Künftig also wird es davon nicht weniger geben.

Was ist eigentlich so schwer daran eine Abfrage ins Spiel einzubauen

IF GamePad.Angeschlossen=TRUE THEN Steuerung=GamePad ELSE Steuerung = MausTastatur ENDIF

Dann habe ich in meinem Spiel 2x eigenständige Systeme und mein Kunde kann entscheiden wie er lieber spielt. Es soll ja auch Spieler geben die gerne mit GamePad am PC spielen. Die beste Tastatur-Steuerung habe ich in einem WoW gesehen – auch wenn das möglicherweise nur dem Umstand zu verdanken ist daß man dort Konsolen hasst und sich darauf beschränkt hat die PC-Steuerung zu optimieren.

Mit der Zunahme von Facebook & Browserspielen erwarte ich daß die Bedeutung des Gamepads als Steuerung künftig wieder abnimmt – ein Fokus darauf scheint mir wenig vernünftig …

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Offtopic: DA2

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.