10 Stunden

Ich würde in der Zwischenzeit die Frage was denn ein Casual ist mit „jemand der weniger als 10 Stunden pro Woche spielt“ beantworten. Dabei ist es erst einmal egal ober er täglich 1-2 Stunden spielt und Blumen sammelt oder Sa/So jeweils 5 Stunden raidet.

Nach meiner festen Überzeugung muß für diese Spieler immer ausreichend Content vorhanden sein und sie dürfen zu keiner Zeit in die Verlegenheit geraten zu twinken. Wenn die Casuals nicht mehr genug Content haben und „gezwungen“ sind zu twinken damit sie sich nicht langweilen dann läuft etwas grundsätzlich falsch in einem MMO. Wenn ich das mit den Casuals vernünftig mache dann habe ich auch automatisch genug Content für die Hardcore Spieler denn denen kann man sehr wohl zumuten 2 (3, 4, 5) Twinks am Tag zu spielen. Beim Spieldesign kann man nicht auf diese Spieler Typen abstellen. Das wird einfach zu teuer.

Was ich nicht machen darf ist darf diese „10 Stunden Spieler“ nicht zu einer bestimmten Spielweise zwingen. Questen, 5er-Instanzen, PvP oder Raid sollten gleichberechtigte Optionen sein bei denen jeweils Ausrüstung droppt die auch in den anderen Spielbereichen nützlich sind. Bei gleichwertiger „Quest-Ausrüstung“ ist derjenige der in AV „wohnt“ (aber auch nur 10 Stunden je Woche spielt) dem Quester trotzdem überlegen. An der Stelle gibt dann die Spielerfahrung für diese Spielvariante den Ausschlag.

WoW hätte ein Spiel mit einem solchen Konzept sein können – hätte man es nicht derart rüde gegen die Wand gefahren.

Luna

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter World of Warcraft

Eine Antwort zu “10 Stunden

  1. Wenn ich mir einschlägige Blogs durchlese, in denen Leute berichten, dass sie noch nicht mal die Kocherfolge geschafft haben oder 2-3 Jahre für den Netherdrachen brauchen, dann hat diese Gruppe wohl mit WoW die geringsten Probleme. Gefolgt von den Raidern, auf die der ganze Endcontent abgestimmt wird und sich auch nicht beschweren brauchen.

    Es sind Leute wie ich, die eigentlich nicht raiden wollen (ich habe z.B. ein Problem mit den Zeiten des Raids, da ich dann oft schon müde bin) , die irgendwann gekniffen sind. Für solche Spieler wurde einmal ein Quest-Hub wie die Insel (vielleicht noch das Tunier) programmiert und damit hat man den Rest des Addons glücklich zu sein.