Er patcht schon

Der WoW-Patcher für den 4.0.1 Patch ist bereits für die Live-Server aktiv – nur wenige Tage nachdem er auf dem PTR aufgetaucht ist. Welchen Sinn das macht ? Keinen !

Wenn ich gar nicht die Absicht habe die PTR-Version nach zu bessern bevor sie auf die Live-Server aufgespielt wird dann hat sie keinerlei „Test“-Charakter sondern ist eine reine Werbemaßnahme. Noch dazu eine die das Gelächter von Kritikern provoziert weil beim Monopolisten mal wieder blind gearbeitet und keine Sekunde nachgedacht wird bevor man irgendeinen Unsinn anstellt.

Gleichzeitig ist es natürlich auch ein Indiz dafür daß Catakäse tatsächlich noch 2010 unter das Volk gebracht werden soll. Demnächst ist eine BlizzCon die ebenfalls Ressourcen verbrennt da würde ich doch mal sagen die Möglichkeiten ein halbwegs fehlerfreies Addon auf den Markt zu werfen sind ausgesprochen begrenzt. Was die Jungs nicht aufhalten wird 🙂

Man kann auch sicherlich davon ausgehen daß es zu Lasten der Stimmung bei den Spielern gehen wird wenn das Spiel derart verhunzt wird wie es derzeit ausschaut. Diejenigen die sowieso eher abwartend beim Kauf sind die werden sich bestätigt sehen und ggf sogar ihre Kaufentscheidung revidieren.

Fehlendes/fehlerhaftes Projektmanagement und schlampige Umsetzung das sind bislang meine Eindrücke von Catakäse und ich wüßte nicht wie da am Ende ein ordentliches Produkt herauskommen sollte – egal wie viele PTR-Versionen man noch faktisch ungetestet auf die Live-Server aufspielt …

Luna

Advertisements

15 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

15 Antworten zu “Er patcht schon

  1. Shu

    Oh man… bei den ersten zwei Abschnitten muss ich mir gerade mal wieder an den Kopf greifen, wie weit du ausholst, um ein bisschen Text zu erhalten.

    Sollte Blizzard es wieder wie früher machen und so mal mehr als 1.7GB direkt am Patchtag erst freigeben? Oder doch etwas schonender mit 2-6 Wochen (!) Vorlauf zum Preload bereitstellen und die restlichen auf dem PTR festgestellten Änderungen nachzuliefern?

  2. Sie sollen die 1,7GB dann bereit stellen wenn sie fehlerfrei sind. Daran kann man nach 3 Tagen aufm PTR doch mehr als nur zweifeln 🙂

    Ich finde auch die Größe bedenklich wenn da wirklich nicht mehr drinnen ist als die neuen Talente …

    Luna

  3. Shu

    Bei deinen Bedingungen würdest noch auf den Release von BC warten *grins*

  4. Ja wahrscheinlich 🙂

    Aber soll ich Dir etwas sagen – ich wäre deutlich glücklicher als heute weil der Classic-Shadow der beste Shadow war den das Spiel jemals hatte.

    Luna

  5. Nur so als Denkanstoss:

    Patch 4.0 beinhaltet zum größten Teil nur die Talentänderungen. Das was wir am Client davon sehen, ist nur kosmetischer Natur. Wie die Skillz funktionierten wird sowieso am Server geregelt, sprich in den Datenbanken. Von daher können die problemlos den Patch jetzt schon veröffentlichen und dennoch weitere Änderungen an den Fähigkeiten vornehmen.

  6. Timreh

    Schonmal drüber nachgedacht,dass das einfach nur nen großer Teil vom Patch is, in dem eventuell nichtmal die Talente etc drin sind, sondern nur Terraindaten etc? Oder dass man den Patch anschliessend irgendwann mit Patches korrigieren kann, die dann evtl. nur 5mb groß sind?
    Immer wird aus dem Nichts raus kritisiert, ohne Fakten, immer nur durch Vermutungen…

  7. Lis

    Sind das ernsthaft 17GB? Wie soll ich die denn mit meinem DSL-light mit 384 kbit runterladen? Da läuft der Rechner 3-4 Tage durch….
    Gut dass wir momentan nicht spielen, falls wir das Addon kaufen sind die meisten Daten hoffentlich auf Datenträgern.

  8. Shu

    @Lis
    1,7GB nicth 17GB

  9. @Timreh:

    Patch-Notes lesen hilft – es sei denn Du unterstellst daß die Patch-Notes erlogen sind 🙂

    Luna

  10. Zottelkäppi

    Die Patchdaten beinhalten das neue aussehen von Azeroth. Das „kaputte“ Azeroth werden immerhin alle zu Gesicht bekommen unabhängig davon, ob sie Cataclysm installiert haben oder nicht. Auch für diejenigen die nur WoW Classic besitzen und / oder nur eine der Erweiterungen besitzen wird sich Azeroth ändern. Daher macht die Herausgabe der statischen Daten in dieser Größenordnung für jedermann im Vorfeld schon Sinn. Blizzard braucht dann einfach nur einen Minipatch in in Form von wenigen KB oder MB veröffentlichen und schon kanns losgehen.
    Wenn Cataclysm erscheint, müsste theoretisch eigentlich nur der Serial Key reichen um sofort ohne weitere Installation loslegen zu können.

  11. Die neue Grafik ist in den 1,7 GBytes nicht enthalten

    http://www.mmo-champion.com/content/1966-Patch-4.0.1-now-on-Test-Realms

    „# Revamped old zones are NOT available
    # New graphics (textures, water effects) are NOT available
    # Archaeology is NOT available
    # Guild leveling is NOT available
    # Flying in Azeroth is NOT available
    # New content is NOT available“

  12. Patch 4.0.3 der kurz danach kommt bringt das neue Terrain, und ich nehm an den Kram verteilen sie jetzt, das ist alles nur Grafikzeugs, das brauch halt Platz

  13. Man kann auch sicherlich davon ausgehen daß es zu Lasten der Stimmung bei den Spielern gehen wird wenn das Spiel derart verhunzt wird wie es derzeit ausschaut

    – Ich sehe es positiv: Meine Stimmung bezüglich WoW kann sich nicht mehr verschlechtern. Es kann mit Cata entweder nur besser werden oder so unerträglich, dass ich nach zwei Monaten das Handtuch schmeisse.

  14. @Ramuh:

    Wenn die neue Grafik da drinnen wäre dann hätte man sie doch auch aktivieren können, oder ? Ich gehe davon aus daß die neue Grafik alleine zwischen 5 und 10 GB verbrennt. Darum haben die den Patcher für die Zukunft auf Streaming umgestellt – die Datenmengen sind schlichtweg zu groß geworden für das bisherige System.

    Luna

  15. Die neue Grafik wird ja mit dem 2. PrePatch eingeführt der zwischen dem 1. Patch und Release kommt.

    Der 1. bringt Talente
    Der 2. „cataclysmt“ die welt
    Das Release bringt den Rest inkl. Level 85

    Das bisherige System kommt auch mit den riesen Datenmengen klar, ob das jetzt 4 oder 40gb sind ist mehr oder weniger egal. Rein technisch werden die Daten ja weiterhin in die selben Datenstrukturen verpackt, nach dem herunterladen werden die dort einsortiert und beim nächsten Mal lädt man sie sinnvollerweise nicht noch einmal herunter

    Der Stream Patcher wurde meiner Meinung nach schlicht deswegen eingeführt dass man nicht erst 15GB herunterladen muss bevor man spielen kann, sondern ca. 1 GB.Der Beta Downloader ist 600MB groß und wenn der Launcher dann ca. weitere 300mb geladen hat kann man anfangen zu spielen, was auch wirklich gut funktioniert (logischerweise solange die Internetverbindung schnell genug ist um die benötigten Daten nachzustreamen). Das ganze hat sicherlich den Grund das Leute die das Spiel ausprobieren wollen nicht erst 15GB herunterladen wollen, außerdem bieten ja andere MMOs ähnliche Systeme an (Warhammer z.b.)