Er patcht schon – Teil 2

Teil 2 für den 4.0.1 Patch mit weiteren 2,8 GBytes ist unterwegs. Er enthält wohl einen Teil der neuen Grafik Daten. Damit sind wir derzeit bei einer Patchgröße von 4,5 GBytes für den Catakäse-Patch.

Wenn ich mit vorstelle daß in Deutschland jeder 2te Internet Kunde mit 2 MBit und weniger auskommen muß und es noch immer eine erhebliche Anzahl an weißen Flecken gibt dann ist das halt schon eine ganz ordentliche Größe. Insbesondere wenn man davon ausgehen muß daß das noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ist.

Vom Grunde her würde ich jedem mit langsamer Leitung empfehlen sein komplettes WoW-Verzeichnis auf einen 64 GBytes USB-Stick zu kopieren und zu warten bis alle Teile die da noch kommen auch verfügbar sind. Dann sich jemanden mit einer 16 MBit Leistung suchen und den 1x WE besuchen. Dort USB-Stick anstecken und den ganzen Scheiß downloaden und patchen. Und zu Hause den neuen WoW-Ordner auf dem USB-Stick auf alle PCs verteilen die jemals mit WoW in Berührung kommen könnten. Gekniffen sind auch diejenigen die via UMTS WOW spielen denn die haben in der Regel eine Volumenbremse von 3 oder 5 GBytes und bräuchten Monate um Catakäse zu patchen.

Ich rechne am Ende mit einer Patchgröße von 10-15 GBytes was ganz schön groß ist für eine derart lausige Grafik.

Luna

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

7 Antworten zu “Er patcht schon – Teil 2

  1. Zottelkäppi

    guten Morgen,

    Naja.. es ist doch allgemein bekannt dass es nicht auf die Größe ankommt. Die Inneren Werte sind wichtig. So wird es gaaaanz bestimmt auch bei WoW sein. 🙂

  2. Na da bin ich ja mal gar nicht gespannt auf die Stürme der Entrüstung in den Foren….ohjeee. Die armen Eltern der vielen Kiddies die weinen werden, weil sie tagelang herunterladen müssen ohne ihrer Sucht fröhnen zu können. Naja, vorausgesetzt sie haben den Download nicht bereits aktiviert und es schnuckelt so im Hintergrund vor sich hin. Tja, mit 1 oder gar 2Mbit Leitung kriegt man da sicher das Kotzen!

    Aber in D gibt es ja sooooviele Hochgeschwindigkeitsanschlüße, jedenfalls gemäß der Propaganda der Anbieter und des BMI.

  3. slimboo

    soweit ich weiss warns jetzt auf dem ptr 14-16gig

    ich meine hallo? da hab ich echt mal 0 bock so viel herunterzuladen, nein auch nicht mit dsl… dafür gibts dvd’s… schliesslich zahlt man genug für das spiel

  4. Anaith

    also mit ner 1000er dsl leitung und nem richtigen torrent-client hat der 2. teil nen knappen tag gedauert. der erste mit dem blizzard-downloader geladen auch ungefähr. also so schlimm isses selbst damit nicht. 😉

  5. slimboo

    wenn ich ein spiel kaufe will ich es fix installieren und loslegen, nicht einen tag etwas downloaden… leider hben wir uns alle schon viel zu sehr daran gewöhnt ständig riesige patches downzuloaden, weil die produkte unfertig sind oder dauernd geändert werden…

  6. Peer-to-Peer halt! Je mehr Leute erstmal den Background-Downloader an geschmissen haben, um so schneller klappt es mit dem Nachbarn, ähmm Download. Ging bei mir innerhalb ein paar Stunden… un ich habe nur eine theoretische 6er DSL Leitung.

    LG
    Nimbert

  7. Nachtrag:

    Der neue Launcher (Beta-Test) ist übrigens viel fixer als der momentane Downloader…

    Ich kann mich noch an Zeiten von Ultima-Online und meinem 56k Modem erinnern… DA hat das downloaden der Patch-Dateien lange gedauert. Dagegen ist der momentane Patch von Blizzard (WoW) ein Witz gegen. 😉