Keine Besserung

Wenn man sich aktuelle Videos von Dragon Age 2 anschaut dann stellt man fest daß es wohl auch weiterhin nur 3 Klassen geben wird. Das bestätigt einmal mehr schlimmste Befürchtungen daß Spiele-Anbieter weder in der Lage Fehler in ihrem Produkt zu erkennen noch sie abzustellen.

Wundern darf es einen allerdings nicht. Jeder der erlebt hat wie sich der Einäugige 3/4 Blinde in den letzten Jahren sich geradezu zielgerichtet immer dann für die dümmste aller möglichen Alternativen entschieden hat sobald mehr als eine einzige zur Auswahl stand der traut der Branche sowieso nichts mehr zu.

Dabei geht es nicht nur darum möglichst eigene Fehler zu wiederholen und auszubauen sondern im „Idealfall“ auch Fehlentscheidungen der Konkurrenz zu kopieren. Daß unter diesem Umständen der Markt an sich auch mal wieder schrumpft weil sich der zahlende Kunde mit Schrecken abwendet darf unter diesen Umständen kaum verwundern. Aber wie einst die Schwachmaten aus der Musikindustrie die ebenfalls meinten man müsse den zahlenden Kunden mit Kopierschutz auf der Audio-CD schikanieren sehen wir als Reaktionen in der Spiele-Industrie ebenfalls nur Gängelungen der Kunden. Nicht vermittelbar ist daß der zahlende Kunde eine empfindliche Pflanze ist die eben weg ist sobald sie eingegangen ist.

Warum eigentlich sollte ich für ein schlechtes Spiel Geld ausgeben ?

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Keine Besserung

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.