Es fährt ein Zug

Es fährt ein Zug nach nirgendwo ist mir in den Sinn gekommen als ich jetzt die Bestätigung gelesen habe daß patch 4.01 heute live geht. Das war es dann für mich und WoW. Natürlich gibt es auch jene die die Änderungen gut heißen. Da lehne ich mich aber ganz entspannt zurück und warte ab ob die Begeisterung der Fanbois auch den harten Praxistest besteht 🙂

Ein Großteil der Änderungen bezieht sich auf die Chars 60+. Angeblich war da jedoch gar nicht das „Hauptproblem“. Vielmehr wird immer wieder behauptet daß die Spieler „keine Lust auf das Leveln haben“ und häufig schon vor Stufe 10 wieder abbrechen. Warum dann den Umbau des Talentsystems ? Was bringt das denn bis Stufe 9 ?

Für mich ist der Umbau in erster Linie ein weiterer Umbau hin zu mehr RTS. Für einen Anbieter der niemals ein einziges „richtiges“ RPG gemacht hat sondern nur über eine Tochter (Blizzard North) 2x „Action RPGs“ vorweisen kann mag diese Entscheidung „natürlich“ sein. Aber für diejenigen unter uns die RTS meiden wie der Teufel das Weihwasser ist es eine Katastrophe. Daß actionbetonte MMOs durchaus ihre ganz eigenen Probleme haben (Latenz, Lag & Ruckeln) sollte sowieso klar sein. Der Zug WoW fährt in die falsche Richtung.

Es fährt ein Zug nach nirgendwo, und niemand stellt von grün auf rot das Licht.

Luna

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

5 Antworten zu “Es fährt ein Zug

  1. Mein Ersteindruck ist sehr gut; die Wassereffekte sind auf Ultra fast fotorealisisch, beim Lehrer kann man sehen, wann man was bekommt und wieviel es kostet – ich bin zufrieden. Das einzige Negative ist, dass ich jetzt massiv Hit sockeln muss, um auf 420 zu kommen.

  2. kelderon

    Schau erstmal nach, welche Stats du umwandeln kannst. Wenn du Gegenstände hast, die kein Hit als solches aufweisen, kannst du sie bis 40% umwandeln, soweit ich das gelesen habe.
    Ich bin echt am überlegen, meinen Account für nen Monat zu reaktivieren, um zumindest diese Änderungen mal anzutesten.

  3. Das sehe ich mir alles noch mal in Ruhe an, bestimmt werde ich auch noch das ein oder andere anders skillen. Ich wollte mir erst einmal einen Ersteindruck verschaffen, und was ich gesehen habe, gefällt mir sehr.

  4. kelderon

    Wundert mich eigentlich, daß scheinbar die Server so stabil laufen. Sonst hat Blizz bei solchen Riesenpatches immer irgendwas versaut, so daß „Never play on patchingday“ quasi zum Standard wurde.
    Aber natürlich hat Blizz den PTR-Patch 1:1 live gesetzt. Da fragt man sich, warum sie nen PTR aufziehen, wenn Bug suchen und melden eh auf Desinteresse stößt.

  5. Ich bin gerade verwirrt, dass es wohl keine Gruppenbuffs mehr zu geben scheint… .