Eingeholt

Im direkten Vergleich des Talentsystems zwischen RoM und WoW würde ich in der Zwischenzeit feststellen daß RoM aufgeholt hat. Allerdings nicht weil RoM sich verbessert, sondern weil WoW sich verschlechtert hat. Was ja auch fast schon wieder eine Leistung ist 🙂

Genau wie ich immer das seltsame Talentsystem in RoM kritisiert habe so schlecht finde ich das WoW 4.0 System. Mit einem „richtigen“ Talentsystem wäre RoM einem WoW wohl in der Zwischenzeit überlegen. Und das ganz ohne Abo-Gebühr nur mit einem weichen Item-Shop. Sicherlich sind es auch weiterhin zu wenig Klassen/Völker aber das könnte man ja (würde man denn etwas mehr Einfluß auf den asiatischen Hersteller nehmen) nachbessern.

Für jemanden der „nur“ einen WoW Klon machen wollte haben die Jungs ordentliche Arbeit geleistet. Wäre da nicht die Sache mit der feindlichen Übernahme dann würde ich mir jetzt wünschen frogster würde perspektivisch weiter entwickeln, weg von der Baby bunten Comic Grafik und vom immer noch vorherrschenden Asia-Style hin zu einem „richtigen“ RPG westlicher Prägung. Aufgrund der Umstände muß man davon aus gehen daß das nichts mehr wird.

Trotzdem würde ich RoM als beispielhaft ansehen. Jeder der in der EU/US als neuer Anbieter auftritt der sollte sich an frogster orientieren – und natürlich das was man besser machen kann auch besser machen.

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Eingeholt

Eingeordnet unter Runes of Magic, World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.