Rumpel, Rumpel

Die Umstellung auf „f2p“ LotRO hat gestern ganz ordentlich gerumpelt. Nicht nur daß Foren Server abgefackelt sind, sondern auch der „Hash Code Error“ den viele hatten und der verhindert hat daß das Patchen überhaupt gestartet hat . Zu guter Letzt sind die Server dann nicht (innerhalb des üblichen Zeitrahmens) online gekommen.

An der Stelle war der Wettbewerber eben (mal wieder) nicht besser als der Monopolist sondern leider genau so schlecht. Und nein, es ist eben nicht „normal“ (außer für Informatiker). Turbine hat die Umstellung schon vor Monaten hinbekommen und dann kann man eben erwarten daß es stressfrei und völlig problemlos funktioniert.

An der Stelle macht es einfach einen Unterschied ob ich Nischenanbieter bin oder Anbieter mit einem Massenmarkt tauglichem Konzept. Für Europa sehe ich da im besten Fall 2 (jetzt hoffentlich 3) Anbieter die diese Anforderungen erfüllen. Neben dem Monopolisten ist das nur noch frogster mit ihrem Runes of Magic. In den USA kann man sicherlich streiten ob der Ex-Monopolist SOE noch Massenmarkt tauglich ist aber der hat sich ja aus Europa faktisch zurückgezogen. Disney, Funcom oder Mythic Bioware kommen aus der Nische sicherlich nicht (mehr) heraus. Zumindest wüßte ich nicht wie das funktionieren soll.

Deshalb bleibt der Rumpel-Umstieg von Turbine/Codemasters für Europa in absehbarer Zeit der letzte Versuch die Nische zu verlassen.

Luna

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO, Runes of Magic, World of Warcraft

2 Antworten zu “Rumpel, Rumpel

  1. Joe Scylla

    Was „normal“ ist definiert nunmal nicht dein Wunschdenken sondern die Möglichkeiten welche einem zur Verfügung stehen und die Umstände unter denen etwas durchgeführt werden muss. Für Informatiker ist das „normal“, da die meisten schon in der Situation waren unter Zeitdruck Aufgaben fertigzustellen und durch Kommunikationdefizite, Managementfehler und/oder Fehler oder Varianten der Implementierung der Hardware, API’s oder von Betriebssystemfunktionen ausgebremst wurden.

    Wie die Möglichkeiten und Umstände bei Codemasters aussehen kann ich nicht beurteilen und daher kann ich auch nicht beurteilen ob Codemasters gute oder schlechte Arbeit geleistet hat.

    Ich mach Dir keinen Vorwurf, dass Du keine Ahnung von der Materie hast (das haben die wenigsten) aber ich mach Dir den Vorwurf dennoch darüber zu urteilen.

    Und zur Information: Die Umstellung von Turbine war auch nicht schmerzfrei. Die Server waren zwar nicht so lange offline aber dafür gab es eine Reihe von bitterbösen Fehler (Shop-Items wurden nicht geliefert, Punkte nicht gutgeschrieben, mit manchen Chars konnte man sich nicht mehr einloggen, … und einiges mehr).

  2. Wenn ich Friseuse bin dann muß ich auch damit leben daß Leute die den Beruf nicht gelernt haben über meine Arbeit urteilen 😉

    Dass so eine große Umstellung immer rumpelt sollte auch klar sein. Andererseits war durch den Vorlauf USA auch genug Zeit da um auch den kleines Fehler zu reparieren.

    Für diejenigen die in letzter Zeit kein aktives Abo hatten kam erschwerend das „wie“ des Shops dazu – aber das ist morgen Thema ^^

    Luna