Der Chloromant – Teil 3

Es gibt immer wieder Berichte in den Rift-Foren wonach die Heil-Leistung des Chloromanten nicht ausreicht um einen Tank in einer 5er Instanz am Leben zu erhalten. So richtig verwundern kann mich das nicht, ist ein Passiv-Heiler doch von Hause aus „anspruchsvoll“ zu spielen. Schließlich muß ich nicht nur eine ordentliche DPS-Rotation aufrecht erhalten sondern gleichzeitig ein Auge auf mein Heil-Ziel haben und zur Not auch einen Sofort-Zauber raushauen wenn der Tank überleben soll.

An der Stelle kommt erneut der Vergleich zum Vanguard-Blutmagier. Dadurch daß es ein eigenes „Pet-Icon“ (genauer: Heil-Ziel) gab hatte ich den Lebensbalken natürlich viel besser im Blick. Außerdem war der Heil-Hebel besser. Andererseits habe ich auch 2005 mit dem Shadow in Schattenform und mit Schild in 5er Instanzen geheilt. Wenn der Tank also nicht zu viele Crits einfängt (gibt es „Crit-Immun“ in Rift ?) dann sollte es auch in Rift machbar sein auch wenn die DPS im Vergleich deutlich niedriger ist als bei WoW-Classic Shadow.

Allerdings hat der Chloromant das Problem daß er nicht nur eine (zu) niedrige DPS hat er keinerlei Synergien mit anderen Magier-Klassen gibt. Weil der Heil-Hebel insbesondere bis Stufe 10 zu niedrig ist werden sich außerdem so manche angewöhnt haben mit Nekro/Ele-Pet zu spielen. Was zu einer völlig anderen Spielweise führt. Wer es sich aber angewöhnt hat ab und zu auch einen „Pestblitz“ raus zu hauen der wird dies in einer Instanz kaum unterlassen. Das geht dann in jedem Fall zu Lasten der Tank-Heilung und man darf sich nicht wundern denn der Tank stirbt und die Gruppe wiped.

Andererseits muß man auch klar sagen daß ich neben dem Warlock (Aderlass ! ohne den der Chloromant „unspielbar“ ist) auch noch keine passende 3te Klasse für den Chloromanten gesehen habe.

Luna

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Rift, Vanguard, World of Warcraft

2 Antworten zu “Der Chloromant – Teil 3

  1. damuetze

    Also ich zocke den Chloro zusammen mit dem Warlock und dem Nekro,
    allerdings „noch“ als PvE-Skillung mit Hauptaugenmerk auf dem Warlock.
    Allerdings denke ich, dass im Zusammenspiel mit dem Nekro zumindest ein recht gleichmäßiger Schadensoutput gewährleistet ist, sodass man seine Heilkapzitäten nicht vernachlässigen muss.
    Eine geeignete andere Klasse wäre vllt noch der Archont oder der Beherrscher, um einen stärkeren Supporter darzustellen.

  2. Der Chloro als Ergänzung zu einer anderen Klasse ist etwas anderes als ein Deep-Chloro. Bei dem ergibt sich die Heil-Leistung aus Lebens-DPS x Heil-Hebel. Wenn ich ehrlich bin … da sehe ich durchaus Probleme 🙂

    Luna