Chloromant Fazit

Nachdem ich am WE meine Bandbreite wieder hatte konnte ich auch noch weitere Test am Chloromanten machen. Alle Aussagen beziehen sich aber auf Chloro als „Main“. Talents specs als Nekro/Warlock etc mit Chloro als 2te/3te Seele haben mich nicht interessiert.

Grundsätzlich halte ich ihn für „schwach“, insbesondere beim Leveln. Er ist sicherlich ein guter 2nd-Heal ähnlich dem Classic-WoW Shadow aus 2006. Mit dem Blutmagier aus Vanguard kann er nicht mithalten – auch weil er sein Heil-Ziel nicht aus sich selber legen kann. Ich habe mich wegen diesem Eindruck „schwach“ z.B. nicht getraut die Feen-Instanz als einziger Heiler zu betreten. Als 2nd Heal/Supporter ist er jedoch mehr als ok.

Ich erwarte allerdings nicht daß wir vor Stufe 50 all zu viele Chloromanten zu sehen. Das mag dann am Level Cap anders sein wenn Heiler-Mangel herrscht und der eine oder andere in seinen 4 Talent-Builds auch einen Chloro Build hat. Was den Leuten dann allerdings fehlt ist Spielerfahrung als Passiv-Heiler. Die muß dann erst auf 50 erworben werden.

Wer schon als Chloro leveln mag dem rate ich zum Elementalist als 2te Seele – ausschließlich weil das Stein-Pet 2x „Tank-Zauber“ hat. Das läßt sich ohne Talentpunkte allerdings nur bis Stufe 30 ausbauen. Aber dann kann man darauf verzichten Quests auf gleicher Stufe zu machen – dann geht das schon. Die meine 3te Seele wäre auch weiterhin der Warlock und dort die Talentpunkte mindestens reinstecken bis man Aderlaß bekommt. Ohne Aderlaß bleiben die Manaprobleme existentiell.

Aber Spaß haben kann man dann in jedem Fall !

Luna

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Rift, Vanguard, World of Warcraft

Eine Antwort zu “Chloromant Fazit

  1. Nerendra

    na ich glaube Heilermangel wird es bei den vielen Klerikern die ich an diesem Wochenende wieder in RIFT sehen konnte, nicht geben. 😀 Spiele selbst eine Klerikerin und muß sagen, dass das Leveln mit ihr und das Heilen selbst, endlich wieder Spass macht. Vorallem dank der öffentlichen Gruppe kann man sich auch dem Heilen hingeben anstatt wie doof zu versuchen irgendein Mob zu first taggen, damit man auch mal Erfahrung erhält und seine Quest beenden kann.