Gameforge bringt Sphira

Auf Buffed.de gab es letzthin einen Kurzbericht zu Sphira und daß es künftig von den Karlsruhern auch eine EU-Version geben wird. Für mich hört sich das ein bisschen so an als wäre die (feindliche) Übernahme von frogster gescheitert und daß man darum jetzt auf Eigenleistung setzt.

Also habe ich mal kurz auf das Bild geklickt und mir einen ersten Eindruck von dem Spiel verschafft. Die UI-Elemente wirken modern und gut lesbar, das schafft Zuversicht.

Aber alles in allem sieht es auf wie ein weiteres Asia Spiel das den Weg nach Europa sucht. Die Probleme sind damit vorprogrammiert. Grafik-Stil, Klassen, Talentbäume sind nur ein paar der Gründe an denen ein Asia-MMO in Europa scheitern kann – egal wie gut es ist. Die kulturellen Unterschiede sind einfach zu groß. Daß man diese auch mit viel Geld nicht reduzieren kann das wissen alle spätestens seit Aion.

An der Stelle finde ich es sehr schade daß Bigpoint aus Drankensang nicht mehr macht als nur ein weiteres Browser-Spiel. Das wäre nämlich die Gelegenheit gewesen. Anders als die Berliner sehe ich die Zeit der Ablösung weg vom Client hin zum Browserspiel auch noch lange nicht gegeben.

Das scheitert nämlich daran daß ich im Browser keine 10 GBytes an Daten streamen kann – schon deshalb weil so mancher dort auch mobil surft und einen Datentarif hat, der nur 500 MBytes/Monat zulässt.

Luna

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Aion, Runes of Magic

2 Antworten zu “Gameforge bringt Sphira

  1. Kai

    Ich denke es wird noch ein sehr langer Weg sein, bis die Streaming Technologien zu dem klassischen Offline Client aufholen können.

    Vor allem muss sich da in einigen Länder noch kräftig was an den Bandbreiten tun. Erst wenn da ein Durchbruch zu verzeichnen ist, hat auch der Browser als Vehikel eine Chance.

    Bezüglich Asia-MMOs stimme ich dir voll zu. Die werden es in Europa wohl eher selten aus der Nische schaffen.

  2. Andrew Lovecraft

    Hi zusammen, ich habe mir mal Sphira (TeaserPage & Facebook Page) angeschaut und die Screenshots sehen für mich super westlich aus, besonders die neue auf Facebook. Ich freu mich schon auf das Game, besonders weil es einen super eindruck auf mich macht und F2P ist. Was ich auch super finde ich hab mich für den Newsletter eingetragen und ja Ihr werdet es nicht glauben ich habe eine Woche vor dem Facebook redesign schon Previews bekommen. Endlich mal lohnt sich ein Newsletter da ich echt Info viel früher bekomme. Hoffe die Jungs machen weiter so und liefern mir ein westliches MMO das nix kostet 🙂