Alleinstellungsmerkmal

Wenn ich mir in den LotRO Foren immer die Diskussionen anschaue muß ich öfters schmunzeln. Meint so mancher doch die LotR-Lizenz wäre im Wettbewerb mit anderen MMO ein Alleinstellungsmerkmal. Wenn dem so wäre dann hätte jedes MMO ein solches Alleinstellungsmerkmal denn jedes Spiel hat seine eigene Welt & Geschichte. Insofern wäre das ein ziemlich schwaches Merkmal, abgesehen davon daß ich selber den Kauf von Lizenzen als eindeutigen Nachteil einschätze. Auch dafür ist LotRO ein schönes Beispiel – die mit nur 4 Magiern kennt weder Schattenpriester, Blutmagier noch Nekromanten.

Tatsächlich hat das Spiel aber ein ganz anderes Alleinstellungsmerkmal. Es ist das weltweit einzige „f2p“ MMORPG mit einer westlichen (nicht Asia/nicht Comicstil) Grafik und wird dieses wohl auch noch auf Jahre hinaus als Einziger behalten.

Alles Anderes was derzeit auf dem Markt ist, oder in Produktion & Planung kommt entweder mit einer Comic Grafik oder aber einer – trotz aller „Verwestlichung“ – immer noch als eindeutig erkennbaren Asia-Grafik auf den Markt.

Diejenigen die glauben „Grafik sei nicht wichtig“ die irren massiv. Sie ist – neben der Musik – eine der wichtigsten Transporteure der Atmosphäre. So lange die (immer noch blinde Konkurrenz) dies nicht erkennt, so lange bleibt Turbine an der Stelle ein Wettbewerbsvorteil.

Auch wenn die ebenfalls blinden Nasen bei Turbine das gar nicht mitbekommen …

Luna

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO

6 Antworten zu “Alleinstellungsmerkmal

  1. Kai

    Endlich spricht es mal wieder jemand aus. Das immer wieder behauptet wird, dass Grafik in MMOs nicht wichtig sei halte ich für ziemlichen Humbug. Ich gehe sogar soweit zu sagen, dass in keinem anderen Genre die Grafik so wichtig ist. Wo verbringe ich den mehr Zeit damit die Landschaft zu erkunden, wo ist denn die Bindung an meinen eigenen Charakter so ausgeprägt?

    Das die meisten MMOs wie Grütze ausschauen und vor allem der Marktführer eher durch schlichte Optik glänzt, ist wohl eher der Technik geschuldet (ist halt alles viel größer als z.B. in einem Ego-Shooter) und dem versuch die lange Laufzeit eines MMOs durch schlichte/zeitlose Grafik gerecht zu werden (merke: „was nie am besten aussah kann diesenTitel auch nicht mehr verlieren.“).

    Cheers,
    Kai

  2. Rafael

    EQ2 (Extended) ist auch F2P mit westlicher Grafik.

  3. Ich habe es nicht geschafft auf der Website herauszufinden was EQ2 (Extended) denn sein soll.

    Den einzige Text im Sinne von „Game-Info“ stammt wohl aus 2005. In dem wird EQ2 (noch ohne ext.) als „neuesten Generation von MMORPGs “ beschrieben.

    Also laut SOE gibt es kein „EQ2 (Extended)“ – sorry 🙂

    Luna

  4. Vigor

    schätze dies ist die off. Seite davon ^^

    http://www.everquest2.com/free_to_play/extended_faq

    [quote]Extended provides access to premium subscription-quality content through free and optional paid membership levels. Powered by an all-new web-based download application, new and veteran players alike can experience all the excitement and depth of EQII’s content without a daunting installation or a massive download. Players can register within minutes, download the client to join other people in an epic journey, and launch into adventure in a fantastical online 3D world. Extended is the ultimate MMORPG experience. Excitement with every breath and adventure around every turn is now available for free! [/quote]

  5. Wenig aussagekräftig würde ich mal sagen 🙂

    Also nicht alles was als „f2p“ verkauft wird ist auch tatsächlich richtiges f2p. Unterschiede „free“, „optional paid“ und „premium subscription“ werden nicht erklärt.

    Insofern bleibt es für mich selber dabei – ich habe keine Ahnung um was es dabei geht. Nach f2p sieht es für mich auch weiterhin nicht aus. Insbesondere weil EQ2 auch weiterhin Bestandteil des 30 US$ teuren Station Access ist.

    http://station-access.station.sony.com/

    f2p ist etwas anderes – egal wie es irgend ein Werbefritze nennt 🙂

    Luna

  6. ich würde sogar behaupten dass nicht nur die grafik sondern dass ganze paket stimmen muss.