Die WoW-Marke

Was ist die WoW-Marke eigentlich genau ? Auf der einen Seite die Möglichkeit ganz legal und ohne die Gefahr sein Konto zu kompromitieren Gold zu kaufen. Blizzard bekommt also einen Teil vom Kuchen den sie schon immer haben wollten. Wer den Chinesen kein Vertrauen entgegen bringt ist hier auf der sicheren Seite.

Auf der anderen Seite ist es die Möglichkeit Spielzeit zu kaufen. Zum stolzen Preis von 20 Euros pro Monat. Das ist eine Preiserhöhung von 50%. Dabei spielt es gar keine Rolle daß ich „nur“ WoW-Gold im AH lasse. Irgendwer hat dafür 20 Euros bezahlt. Und diese 20 Euros werden in 1 Monat Spielzeit umgewandelt. Wäre die Marke billiger (in Euros) gewesen hätte ich vermutlich auch weniger WoW-Gold dafür bezahlt. Natürlich bekommt der Käufer der Marke sie scheinbar für umsonst wenn er einen 7-stelligen Goldbetrag sein eigen nennt mit dem er sonst nichts anfangen kann. Aber in der Bilanz von Blizzard wären einfach nur 13 Euros angekommen wenn der Käufer der WoW-Marke sein Abo verlängert oder eine GameCard gekauft hätte. Oder auch gar nichts wenn er in seine WoW-Pause gegangen wäre.

Völlig überraschend muß ich Blizzard an dieser Stelle intelligentes Verhalten (und wenn es auch nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist) bescheinigen. Was ja auch nicht so häufig vorkommt. Ist aber in diesem Fall redlich verdient 🙂

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Die WoW-Marke

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.