Legion ist mir egal

Wenn ich nach gestern zurückdenke ist das was mir am deutlichsten in Erinnerung geblieben ist die Vernichtung des Ehre-Systems und Ersatz durch ein Talent-System. Ich konnte ja schon den Wegfall der Talentbäume nicht leiden – jetzt kommt der gleiche Mist fürs PvP. Mal schauen ob ich mich am Ende damit arrangiere oder ob PvP als Content (ähnlich wie 5er hero) künftig einfach wegfällt.

Was noch ? Ach ja – der Jäger2 den man am Besten Schurke2 genannt hätte. Kann mir ja keiner erzählen daß der aus 40m Entfernung Mobs tankt. Ist also egal wie er heißt es ist eine weitere Leder-Nahkampfklasse. Als hätten wir nicht schon genug davon. Über eine neue Stoffklasse oder zur Not einen weiteren Platti hätte ich mich ja gefreut – aber noch ein Jäger/Schurke ? Was für ein Müll.

Und sonst ? Da war einfach nichts dabei was mich vom Hocker gehauen hätte. Es gibt auch weiterhin keine neuen Berufe. Ich habe was von 2x Raids gesehen. Das ist halt nichts für mich. Artefakt-Waffen für die man in 5er hero muss werde ich wohl auch nie haben weil ohne Silber-Prüfung …

Ach ja – Dalaran wird zum 2ten Mal recycelt. Nicht einmal eine neue Hauptstadt haben sie hinbekommen. Das finde ich ja schon richtig schwach. Da scheffeln die mit dem Spiel seit Jahren Millionen und dann kommt so ein Müll dabei heraus.

Vermutlich werde ich das Addon trotzdem kaufen – sobald sich der Preis wieder halbiert hat.

Luna

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

3 Antworten zu “Legion ist mir egal

  1. Ich werde es auif jeden Fall kaufen – hey, ein Nachtelfen-Addon 🙂 . Ob zum Vollpreis oder nicht entscheidet sich bei mir alleine daran, ob es vor oder nach meinen Spielzeiten erscheint.

  2. Ich passe mich halt vom Umfang her den Addons an, geplant sind in Zukunft

  3. Noma

    1 Monat in den Winterferien, 2-3 im Sommer. Damit hätte ich in WoD alles das gesehen, was ich auch bis jetzt gesehen habe. Wenn Legion ähnlic *umfangreich* wird, habe ich nichts mehr dagegen. Anfang WoD hat es mich extrem gestört, nun bin ich dankbar.