Irrtum

Wie auf der Blizzon bekanntgegeben wurde werden die Level-Zonen in Legion eine dynamische Stufe bekommen. Das heißt die Mobs passen sich automatisch der Stufe des Spieler an so wie wir das aus der Feuerprobe schon kennen.

Warum macht man so etwas ? Nun offensichtlich rechnet der Einäugige unter den Blinden mit einem großen Massenansturm ausgelöst durch den Film und versucht die Spielermassen besser zu verteilen. Ich halte es für einen Irrtum das so etwas gelingen kann.

Zum Einen rechne ich nicht mehr mit großen Synergien zwischen Film und Spiel. Dafür ist der Abstand von 6 Monaten für mich zu groß. Außerdem ist der inhaltliche Unterschied zwischen Film (Warcraft 1) und WoW zu groß.

Zum Anderen habe ich Zweifel daran ob so ein Konzept überhaupt funktionieren kann. Was macht man denn wenn ein Stufe 101 Char und ein Stufe 109 Char gleichzeitig eine Subzone betreten ? Haben die Mobs dann Stufe 101 oder 109 ? Bekommen die Mobs dann den Mittelwert mit Stufe 105 ? Was passiert wenn der Stufe 109 Char sieht daß mein Mob nur Stufe 101 hat und lieber auf meinen als auf seinen Mob haut ?

An der Stelle sehe ich mehr neue Baustellen auf das Spiel zukommen als das Konzept Probleme löst. Ein bischen ist es so wie mit der Scheiß-Feuerprobe. Auch dort gab es Spieler die haben sich leicht getan und für andere ist die Feuerprobe bis heute unschaffbar. Scheiß Skalierung eben. Bis heute kann ich WoW auch beim Leveln out-gearen und mir den Stufenanstieg dadurch erleichtern daß ich eine Zone erst 2 Stufen später betrete als eigentlich gedacht.

Ab Legion wird das nicht mehr gehen – ich halte das für einen Fehler.

Luna

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter World of Warcraft

Eine Antwort zu “Irrtum

  1. Bis heute kann ich WoW auch beim Leveln out-gearen und mir den Stufenanstieg dadurch erleichtern daß ich eine Zone erst 2 Stufen später betrete als eigentlich gedacht.

    – Genauso habe ich das auch immer gemacht, gerade mit den Priestern war dies ein Segen. Naja, mal sehen, bis zum Release dauert es noch irgendwas zwischen März – September, dann habe ich genug Zeit über eine Fortführung / Kauf zu entscheiden. Ich sehe das gelassen, ob ich weiterspiele, hängt schließlich mehr von externen als internen Faktoren ab.