Ambivalent

Das kommende Addon sehe ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Zum Einen erwarte ich wegen der zu erwartenden vielen neuen Spieler ein leichtes Addon mit leichten Questzonen auf 110 und leichten 5er Instanzen. Schließlich sollen die neuen Spieler nicht gleich wieder vergrault werden. Zum Anderen löst vieles fast alles was ich über Legion höre Schrecken und Grauen aus.

Ich kann das Konzept der neuen Berufe nicht leiden.
Ich kann die skalierenden Levelzonen nicht leiden.
Ich kann den Umbau der Klassen nicht leiden.
Ich kann den Wegfall der großen Glyphen nicht leiden.
Ich kann den Dämonenjäger (Ledernahkampfklasse) nicht leiden.

Könnte ich meinen Chat dazu bewegen LotRO zu spielen dann wäre spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen um WoW den Rücken zu kehren und zu LotRO zu wechseln. Was ich schon seit langem für das klar bessere MMO halte. Leider macht da mein Chat nicht mit und ich will den ungern verlieren.

Gleichzeitig kann ich mich auch nicht dazu überwinden die WoW-Marke zu kaufen um WoW „kostenlos“ zu spielen. Weil kostenlos ist die ja nicht. Das Teil hat 20 Euros gekostet und ich habe 20 Euros deutlich schneller verdient als die 65.000 Gold die die Marke derzeit kostet.

Und leider sieht es auch für 2016 nicht danach aus als würde es Konkurrenz geben. Das beste was ich sehe ich Black Desert Online und das ist ein besseres Archlord.

Luna

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter LotRO, World of Warcraft

3 Antworten zu “Ambivalent

  1. Das neue Berufskonzept gefällt mir sehr gut .Ich finde das Kaufen von Rezepten zwar zielgerichteter, aber insgesamt ist das Erwerben über Quests auch nicht verkehrt.

  2. Ich mache mir Sorgen daß man in Legion nach „Tanaan“ muß um ein Kochrezept zu bekommen. Mir sind Händler lieber.

    Luna

  3. Das ist allerdings ein Argument… .