Artefaktquest – ich hasse sie !

So ich habe jetzt bei den ersten beiden Chars die Artefaktquest abgeschlossen. Was ich sagen kann ich hasse sie wie ich wenig in 10 Jahren WoW gehasst habe. Problem: die Quest sind unspielbar schwer !

Teilweise hatte ich (bei Stoffies !) 150 Gold Reppkosten weil ich so unfassbar oft gestorben bin. Ich hatte keinerlei Spaß an den Quests und der Schwierigkeitsgrad ist scheinbar für Gegenstandsstufe 10000 gemacht. Wie das Level-Chars die aus WoD mit GS=580 rauskommen schaffen sollen erschließt sich mir einfach nicht. Das nächste Problem ist daß die Questbeschreibungen teilweise derart dürftig sind daß ich nicht wußte was ich machen soll damit es weiter geht. Da irrt man dann schon einmal 5min im Szenario herum bis man ahnt was die Pappnasen des Einäugigen-unter-den-Blinden sich gedacht haben.

Für die Raid-Nerds in ihren 740er Gear mag es ja so sein daß die sich leichter tun. Ich habe knapp unter GS=700 meist so 685-690er GS. Damit muß man an sich sagen daß die Szenarios unspielbar sind. Aber vermutlich war das so geplant um den Nerds ein „heroisches Spielerlebnis“ zu bescheren. Ich denke ich probiere noch 1-2 Chars ob das bei denen auch so schlimm ist und wenn ja dann wird der Rest meiner Chars mit Kochdaili von Stufe 100 nach Stufe 110 leveln.

So eine Scheisse habe ich in WoW ja lange nicht gesehen !

Luna

Nachtrag:
Tankadin war einfach nur durchlaufen und fertig. Soviel dazu daß die Quest gleich schwer sind …

Nachtrag2:
Beastmaster ist Jump-n-run – easy mode – da weine ich bittere Tränen daß mein schöner Arkan und der DK so schwer waren.

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “Artefaktquest – ich hasse sie !

  1. Pingback: Die Legion ist da! | Azerothian

  2. Tiz

    Ich bin mit Enhancement Shaman (ilvl 700) und Retri Paladin (ilvl 695) durch die Artefaktequest durch, war beides großteils simples von Punkt A zu Punkt B Gelaufe. Schamane war watscheneinfach, Paladin war 1x etwas haarig, wobei für geübtere Paladine das sicher anders ist als für einen Hobbypaladin wie mich. Ich vergeß‘ Cooldowns zu nehmen …

  3. Ohne die Artefaktquest (geschweige denn Legion) gespielt zu haben, wage ich dir zu widersprechen. Ich lege hier deine Einschätzung von Tanaan als schwere / schwerste / unmögliche Questregion zugrunde und meine Einschätzung von Tanaan als wundervoll.

    Ich schätze, dass das Spiel so leicht wie vorher auch ist. Wird es wohl schon deswegen müssen, damit es massentauglich bleibt.

    LG

  4. Du bist mit ein Grund warum ich auf die publizierte Meinung zum Schwierigkeitsgrad nichts mehr gebe und stattdessen eher auf Spieler wie Zirkinia achte.

    Die war 1x in Tanaan, fand es zu schwer und ist da nie wieder hin.

    Und so ging es mir auch.

    Luna