Weltquest

Mit dem Schwierigkeitsgrad beim Leveln war ich (beim DK) ja zufrieden. Man konnte entspannt spielen und war nicht gleich tot nur weil mal das Telefon geklingelt hat. Anders ist es leider bei den Weltquests. Da sieht es meistens dann so aus daß man auf dem Weg zu seinem Questziel einen Mob trifft – nennen wir ihn A. Während man mit A kämpft kommen B C D und E vorbei und man ist schneller tot als einem lieb sein kann. Dann läuft man vom Friedhof zurück und bevor man das gleiche Gebiet wieder betritt (immer noch auf der Suche nach dem Questziel) macht man eine kleine Pause und isst etwas. Prompt kommt Mob F vorbei und bringt G H I und J mit. Wieder tot. Sollte man es wieder erwarten doch zu seinem Questziel schafffen und die kleinen Mobs erfolgreich plätten kommt als Quest Bonus auf einmal ein MOb mit 15-20 Mio Leben daher. Zu viel für eine Soloquest (!). Und wieder tot.

Mit dem GS 780 Levelgear das ich auf Stufe 110 habe sind die Weltquest „Tanaanschwer“ und damit für mich unspielbar. Ich werde sie wieder probieren sobald ich GS 850+ Ausrüstung habe. Bis dahin schaffe ich auch solo die 15-20 Mio Leben Mobs.

Vorher aber nicht !

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Weltquest

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.