Der Tankadin ist Nummer 3

In der Zwischenzeit habe ich 3 Chars auf Stufe 110 gebracht – bei allen war es unterschiedlich schwer. Am leichtesten war es mit dem DK – dann kam der Tankadin und dann lange Zeit nichts. Am Ende der Schlange kommt irgendwann mein Arkan für den der größte Teil des Leveln zu schwer war.

Insgesamt zeichnet sich da ein Muster ab. Das Leveln an sich geht deutlich schneller als in jedem Addon vorher. Mit dem DK habe ich 4 Tage gebraucht. Mit den anderen länger aber auch deshalb länger weil ich wenig Lust hatte zum Leveln und mir Zeit gelassen habe. Spaß macht das Leveln weniger als in jedem Addon zuvor. Die Mobdichte ist hoch (liegt vermutlich an den Cross-Realm-Zonen) und die Mobs machen ordentlich Schaden – bei gleichzeitig vergleichsweise mehr Leben als in jedem Addon davor. Die Tanks kommen damit noch gut klar- auch wegen ihrer Heilfähigkeiten mitten im Kampf. Der Arkan braucht gefühlt 2-3x so lange einen Mob zu töten wie in WoD – das Addon was ich ja auch schon nicht sonderlich mochte. Mit den beiden Tanks habe ich die Balkenquest und die Elites die es unterwegs gab mitgenommen um nicht auf die Ressourcen zu verzichten. Mit dem Arkan habe ich mir gar nicht erst die Mühe gemacht das zu versuchen. Zu gering waren die Aussichten auf Erfolg.

Aus die Weltquests habe ich auch weiterhin keine Lust was zur Folge hat daß meine schönen Chars mit GS780 nicht weiter kommen 😦

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Der Tankadin ist Nummer 3

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.