Berufe, nein danke

Die ersten beiden Berufe die ich in WoW ausgeübt habe waren Schneidern und Verzaubern. Das führt dazu daß ich auf diesen Berufen bis heute einen besonderen Fokus habe. In Legion jedoch werde ich wohl keinen der beiden Berufe um die notwendigen 100 Punkte nach 800 skillen. Ich habe einfach keine Lust auf den Grind !

Bei Schneidern hänge ich auf 730 fest, habe 10 Muster leider alle grün die trotzdem unfassbar teuer in der Herstellung sind so daß es keinen Sinn macht etwas her zu stellen. Dann gibt es ja leider diese Berufe Quests. Notgedrungen habe ich mich für eine Quest entschlossen nach Azsuna zu reisen. Dort gilt es 15x Bärenfelle zu ergattern. Schon die 15 finde ich frech und dreist aber als ich dann festgestellt habe daß der Scheiß mit 1/4 Chance droppt und ich also 60 Bären hauen darf da war ich wirklich ordentlich sauer ! Wenn in dem Augenblick einer der Blizzard Entwickler neben mir gestanden hätte dann wäre der gestorben aus Wut darüber daß die Trottel des Monopolisten mir derartigen Grind vorsetzen !

Verzaubern ist ähnlich nur daß ich da gar nicht vorankomme und auf 706 festhänge. Es macht einfach keinen Sinn in Legion seine Berufe zu entwicklen und ich vermisse das Berufe System aus WoD.

Das einzige was sich wie früher Leveln läßt das ist Kürschnern, sonst sind die Berufe völlig kaputt.

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Berufe, nein danke

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.