Die schlimmsten Features

Zuerst muss ich erklären warum bei den 3 schlimmsten WoW Features der Dungeon Browser nicht dabei ist. Der Grund ist einfach – man kann ihn tatsächlich vermeiden. Ich muss nicht LFR gehen, ich muss ihn nicht benutzen um 5er hero zu gehen und ich muss mir damit keine Gruppen suchen. Ob die Mühe die das Vermeiden macht am Ende das auch Wert muss aber jeder selber entscheiden.

Punkt 1 auf dieser Liste ist die WoW-Grafik. Schon 2005 brechreizauslösend ist sie bis heute einer der größten Atmosphärekiller die WoW hat. Baby-bunt, pixelig, erbärmlich und dabei derart ressourcenfressend wie es kein 2tes Spiel auf der Welt gibt. Die Updates die es gab sind in derartigen Mini-Schritten erfolgt daß man sie nicht wahr nimmt. 90er Jahre Grafik bis heute 😦

Punkt 2 sind die Cross-Realm-Zones daß Feature das erfunden wurde damit die Leute nicht merken wie leer die Server sind. Theoretisch gar nicht so schlecht weil es dadurch wieder belebte Hauptstädte gibt. In der Praxis derart stümperhaft implementiert daß mein beim Leveln in kleinen Zonen nicht voran kommt weil man bei jeder 2ten Quest zu 3t auf einen Mob haut sich ärgert wenn der Hordie (seit neuestem in Orange erkenntbar) einem den Mob klaut so daß er nicht zählt und man warten muß bis der Respawn kommt weil es immer zu wenig Mobs für 3 Spieler gleichzeitig sind.

Punkt 3 sind die skalierenden Zonen und die seit neuestem skalierenden Gegenstandsstufen in Legion. Es vernichtet das letzte bischen RPG wenn das Gefühl des „stärker werdens“ ausbleibt wenn man in Legion levelt oder questet. Da habe ich überhaupt keinen Spaß daran und man hat tatsächlich den Eindruck mit jedem neuen Feature in diesem Spiel wird es schlimmer.

Punkt 3 führt bei mir dazu daß ich Dreanor (das meist geflamede Addon) besser finde als Legion …

Luna

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “Die schlimmsten Features

  1. Kannst Du Punkt 3 näher erläutern? Ich verstehe Deinen Gedankengang nicht und sehe keinen Zusammenhang.

  2. Die skalierenden Zonen/GS Stufe führen bei mir dazu daß ich mich fühle wie in einem Shooter weil ich nicht mehr „besser werde“. Das „besser werden“ hat bei mir viel mit RPG zu tun.

    Ist das jetzt besser angekommen ?

    Luna

  3. Finde das auch bedenklich. Kann zwar nicht so gut mitreden, da ich es nicht selbst erfahren habe, aber wenn das so funktioniert, dass jeder Mehrwert durch das Equip flöten geht, dann würde mir ganz schnell der Spaß abhanden kommen.

    Also ich kann den Gedankengang gut nachvollziehen.

    LG

  4. Früher war es halt so daß man wenn man ein Level-up in einer Zone hatte, „erlebt“ hat wie die Mobs schwächer und man selber stärker wurde. Das fällt mit der Skalierung komplett weg.

    Luna