Fiber 200

Ich bin ja in meiner jetzigen Wohnung eher unglücklich und überlege erneut umzuziehen. Dabei habe ich auch schon eine schöne neue Wohnung in einem Neubaugebiet ins Auge gefaßt. Mit Fußbodenheizung, ebenerdiger Dusche, beheizbaren Handtuchhaltern und den anderen hübschen Sachen die man nicht wirklich braucht die aber nice-2-have sind. Problem dabei ist – Neubaugebiet. Was trotz aller Beteuerungen des Bauträgers dazu geführt hat daß es kein Kabelfernsehen gibt (und weil der Bauträger anders geplant hat dann auch kein Satellitenfernsehen – so ne Pappnase !) Also Kabelfernsehen gibt es nicht weil dort einfach keine Glasfaserkabel verlegt worden sind (trotz 3-stelliger Anzahl Wohnungn die vermutlich alle gerne gehabt hätten). Der Kabelanbieter kennt nicht einmal die neue Straße.

Ganz anders der Telefon-Monopolist. Der kennt nicht nur die Straße sondern bietet auch „fiber 200“ an – was auch immer das sein soll. Ich vermute ja Vectoring mit neuem Namen und weil es 200Mbit (und 100 Mbit upload – hurra !) sind muss es wohl Super-Vectoring sein von dem ich dachte dazu gäbe es noch gar keine Hardware (weder auf Kunden noch auf Herstellerseite). Oder es ist tatsächlich echtes FTTH. Ist aber unklar weil sich die Website bei dem Thema in Schweigen hüllt. Auf alle Fälle ist es ein attraktives Angebot auch im Vergleich zu Vodafone 500. Weil dann habe ich endlich die von mir so ersehnten 100 Mbit im Upload die mir das Sichern in der Cloud so viel einfacher und schneller machen würden.

Mal schauen wie das weiter geht …

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Fiber 200

Eingeordnet unter Blog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.