Addon Release – Teil 3

In der Zwschenzeit sind im stationären Handel wie auch im Versandhandel die Vorbesteller Boxen eingetroffen und ich habe mir nochmal angeschaut was es denn bringt da zuzugreifen. Feature 1 ist der LevelBoost nach 110 – den finde ich so sinnlos wie nix. Dadurch daß das Leveln so furchtbar schnell geht und man derzeit eh nichts sinnvolles machen kann kann man problemlos einen Char nach 110 leveln und braucht den Boost nicht. Feature 2 sind die verbündeten Völker. Dazu kann man stehen wie man will ich selber brauche sie nicht und ich sehe sie auch nicht als „Content“ an. Und wer sie unbedingt spielen will kann das immer noch mit Addonstart machen – die laufen ja nicht weg. Feature 3 ist ein Transmogset je nach freigespieltem verbündetem Volk. Da tue ich mir ja extrem schwer das als Content zu sehen – das ist garn nix aus meiner Sicht.

Also warum nochmal soll ich mir die Vorbestellerbox kaufen ? Ich weiß es einfach nicht. Daß man das Addon zwingend kaufen muß wenn man WoW weiter spielen mag hat man gelernt aus den Erfahrungen der letzten Jahre. Aber warum ich dem Einäugigen-unter-den-Blinden das Geld jetzt schon in den Rachen werfen muss – kann ich nicht einmal ansatzweise erkennen.

Ach ja – auf der Box steht drauf daß das Addon im „Sommer 2018“ kommt … schaun wir mal …

Luna

5 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

5 Antworten zu “Addon Release – Teil 3

  1. Soweit mir der Milchbart erklärte, sind Trolle und Zwerge mit der Vorbestellerbox auch nicht spielbar. Elfenwerk!

  2. Der einzige Vorteil des 110er Boosts ist, sofern man die normale Version kauft von 45 Euro… man muss Blizz keine 60 Euro in den Rachen schmeißen. Der einzige…

    Joah. Ein Kumpel hat mir 1 Monat WoW spendiert, ich selbst hätte kein Geld mehr ausgegeben dafür…
    Ich hab mehrere Allies angefangen… und jetzt schon vor Level 40 grausame Langeweile. Skalierte Gebiete schön und gut, was mich mehr nervt ist die Leerenelfen und Lichtgeschmiedetenflut.
    An jeder Ecke der Königreiche latscht man auf mindestens drei von der Sorte je Volk.
    Und wenn die Dunkeleisenzwerge und Trolle dann auch mal freigeschaltet werden, geht der Spaß von vorne los.
    „Alte“ Rassen wird man dann immer weniger sehen.

    Und Blizz ist doch mittlerweile ein Experte im unfertige Sachen auf den Markt werfen. Neugierig bin ich lediglich auf die Classicserver von Blizz und die Community, die dort spielen will/wird.
    Ob es tatsächlich noch alte Spieler gibt oder ob es hauptsächlich Neue sind, die das Classicfeeling erleben wollen..
    .. nur um dann nach 3 Wochen zu merken, das sie weder Maxlevel sind, noch das es so Fauliesachen gibt wie Chaffeuer und Erbstücke respektive Fliegen.
    Wobei…. Blizz wäre zuzutrauen, das einige Komfortfeatures reinkommen, wenn die Comm nur laut genug flennt…
    Wobei die Classicserver dann soviel gemein hätten wie Angela Merkel mit Football.

  3. Ich hoffe auf Classicserver – ich habe in Classic ein Vielfaches der Zeit verbracht die ich seit dem Neustart in WoW verbracht habe.

    Luna

  4. Ich hoffe auch auf Classicserver – und deren baldiges Release 😉
    Vielleicht werde ich mich dann wirklich wieder aufraffen und sowas wie Spielfreude empfinden auf einem Offi-Server.
    Mal schauen, inwieweit ich die kommende Woche Lust habe, einen der Alliechars weiterzumachen.. oder auch gar nicht.