Russen und Spanier

Was derzeit immer wieder vorkommt ist daß auf meiner „deutschen“ CRZ nicht nur Deutsche spielen sondern auch Russen und Spanier. Was mit etwas nachdenken sehr wenig Sinn macht wenn russische oder spanische Server genug Spieler hätten um eigene CRZ zu füllen. Was am Ende des Tages deshalb nur den Schluß zuläßt daß es für eigene CRZ nicht mehr genug russische und spanische Spieler gibt und sie deshalb in fremdsprachige CRZ aufgefüllt werden. Ja es hat schon seinen Grund warum der Einäugige-unter-den-Blinden keine Abo-Zahlen mehr veröffentlicht. Buffed selber kennt nur noch 37 deutsche Server was von den hoch Zeiten mit 150 auch schon ganz schön wenig ist. Aber wenn ich ehrlich bin muss es für die Russen und Spanier ganz schön frustrierend sein heutzutage noch WoW zu spielen. Ohne eigene CRZ bekommt man vermutlich auch keine eigenen Raids mehr zusammen und muss in den Raids anderer Nationen mitspielen – von Ausnahmen mal abgesehen.

Beim Questen finde ich das mit den Russen ganz praktisch – zumindest diejenigen die auf deutschen CRZ spielen hauen ganz ordentlich Schaden raus und sind gerade bei WQ von Elite Bossen dann durchaus gerne gesehen. Spanier fallen eher durch Chat-Spam im /handel auf was ich dann weniger schön finde 🙂

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Russen und Spanier

Eingeordnet unter World of Warcraft

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.