Dumm, Dümmer, Blizzard – Teil 8

Es gibt neue Infos aus der Battle for Azeroth Dummheit Alpha und mal wieder sind sie schlecht. Der Einäugige-unter-den-Blinden verhunzt nämlich mal wieder etablierte Spiel-Features – in diesem Fall die Daili-Quest-Anzeige. So sieht die künftig aus. Somit haben wir das erste mal seit 13 Jahren eine abweichende Quest-Anzeige – und aus meiner Sicht ist das ne klare Verschlechterung der Situation weil die Dailis nun eben nicht mehr als Quests erkennbar sind. Was denken sich die Nasen beim Monopolisten eigentlich ? Kommt da noch irgendwer nüchtern zur Arbeit ? Koksen die den ganzen Tag nur herum um kurz vor Feierabend mit dummen Ideen noch mal Produktivität zu simulieren ? Also mir fällt da echt wenig dazu ein.

Klar war das ursprüngliche „!“ wenig kreativ – aber dafür nun mal echt funktional und nach 13 Jahren halt auch wirklich etabliert. Es gibt es in gelb, blau und grün und wann immer wir ein „!“ in der Landschaft gesehen haben wußten wir „da gibt es was für uns“. Ich habe in Spielen wie LotRO den dort üblichen Ring immer als Nachteil empfunden weil ich ihn für weniger aussagekräftig halte. Jetzt kommt der Monopolist daher und verschlechtert die Situation in WoW. Ohne Not. Ohne Grund. Ohne Verstand.

Da bleibt für mich nur eines festzustellen – ohne Worte

Luna

4 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

4 Antworten zu “Dumm, Dümmer, Blizzard – Teil 8

  1. Sieht lustig aus 😀
    und im Falle von Blizzard denke ich mir nur noch :
    stur lächeln und winken.
    stur lächeln und winken.

  2. Lustig vielleicht – ist aber von den ganzen anderen Bling-Bling-Effekten nicht mehr zu unterscheiden.

    Luna

  3. Muss wohl Blizzard in Zukunft die Sonnenbrille gegen übermäßige Effekte gleich mit in ihre Boxen packen.
    Ich versteh dieses übertriebene Geblitzer und Geblinke überall auch nicht mehr.
    Wäre weniger nicht manchmal sogar mehr, frag ich mich.

  4. Auf alle Fälle ist weniger mehr – ohne Bling-Bling-Zauber könnte man Raids ohne Ruckeln spielen 🙂

    Luna