400 MBit – Teil 2

Aus lauter Verzweiflung habe ich jetzt bei meinem Pappnasen ISP eine 400er Leitung gebucht. Was ist passiert ? Nun ich habe Anfang Oktober mal wieder ein Cloud-Backup machen wollen. Kalkulierte Dauer = 3 Stunden. Bei ca 95% meinte er auf einmal „Fehler“ und fing von vorne an. Was mir am Ende eine Backup-Dauer von 6 Stunden eingetragen hat. Ich hatte ja dermaßen einen Hals 🙂

Die einzige Möglichkeit auf mehr Upload zu kommen war dann tatsächlich den 400er Tarif zu buchen weil da gibt es garantierte 10 MBit Upload – was meine normale Backup-Dauer auf 1,5 Stunden halbiert. Wie letzthin schon mal ausgeführt hat das auf die Restlaufzeit meines Vertrages kaum Auswirkung weil ich wenn ich nicht zum Oktober 2018 kündigen will sowieso bis Oktober 2019 gebunden bin. Das bin ich jetzt auch insofern ist alles ok.

Was ich dann mal gemacht habe ist einen Speedtest um zu prüfen ob die versprochene Leistung denn auch wirklich erbracht wird. Und ja ich habe meine 400 MBit im Download (die ich nicht brauche weil mir meine alte Leitung auch Dicke ausgereicht hat) und völlig überraschend 20 MBit im Upload. Falls das nicht nur ein Zufallstreffer war sondern tatsächlich dauerhaft so erbracht werden würde könnte ich dann tatsächlich mit 45min Backupdauer in die Cloud rechnen.

Was ja schon nice wäre 🙂

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für 400 MBit – Teil 2

Eingeordnet unter Blog

Pantheon – Rise of the Fallen

Wäre hätte das gedacht die Pappnase in ihrem roten Ferrari der immer nachgesagt wurde sie würde auf der Motorhaube weiße Linien ziehen (aka Brad McQuaid) bekommt eine neue Chance auf ein gutes MMO. Das Spiel heißt Pantheon und ist derzeit in Entwicklung. Es startet mit 9 Völkern und 12 Klassen und orientiert sich weitgehen an „westlichem“ Design. Soll heißen ich habe Zwerge, Elven, Halblingen und Menschen unter den Völkern und anders als bei Asia-MMOs habe ich auch keine chinesischen Gesichter sondern „normale“.

Geplant ist das Spiel als Pure-PvE mit (so lese ich es aus den Texten auf der Website) striktem Gruppen-Content. Ob es ganz ohne Solo/Grind/Farm Inhalten tatsächlich auskommt muß man abwarten. Angenehme finde ich auch daß die Grafik „westlich“ ist und ohne Augenkrebs daher kommt. Und das obwohl sie immer noch als „pre-alpha“ deklariert ist.

Problem ist halt mal wieder der gute Brad. Das Spiel sollte ursprünglich via Kickstarter finanziert werden und ist gescheitert (2013). Allerdings tut sich 2015 wieder etwas und ich bin gespannt ob es jemals fertiggestellt wird. Aber von irgendwo muss die Kohle ja kommen um es weiter zu entwickeln. Das aussagekräftigste Video auf Youtube finde ich das hier. Wichtigestes Feature ist aus meiner Sicht das Open-World Konzept ohne Groupfinder.

Mal schauen was draus wird.

Luna

Kommentare deaktiviert für Pantheon – Rise of the Fallen

Eingeordnet unter Pantheon

GS890

Mein DK hat in der Zwischenzeit einen GS von 890. Dafür daß er in keiner Instanz und in keinem Raid war und AV keines mehr aufgeht und ich somit auch keine Ausrüstung aus PvP habe finde ich das ganz ordentlich. Ich schaue immer wieder bei anderen Spielern rein wie die so ausgerüstet sind. Die meisten mit GS 920-930 haben keine bessere Ausrüstung als ich – mit der Ausnahme daß die 2 Legendarys haben. Ich habe noch immer null von den Teilen und werde vermutlich auch keine mehr bekommen. Die hätte längts in einer Weltquest Kiste drinnen sein müssen wenn dieser Bad-Luck-Prevention vom Schneesturm funktionieren würde. Das war halt mal wieder Propaganda um die Fanbois bei Laune zu halten die keine Lust auf den ganzen RNG Scheiß haben und nicht etwas das man wirklich ins Spiel eingebaut hat. Oder zumindets nicht fehlerfrei.

Aber wenn ich ehrlich bin stört es mich nicht sonderlich. Mit meiner Ausrüstung sehe ich mich für die Levelphase des nächsten Addons gut gerüstet. Klar könnte ich die auf Argus durch intensives spielen weiter verbessern, aber wozu ? Mein DK hat 5,6 Mio Leben das reicht aus um die ersten Quests in Richtung Level 120 zu bestehen und dann gibt es sowieso wieder neues grünes Zeugs und die Tretmühle beginnt von vorne.

Ich sehe mich gut gerüstet und brauche gar nichts mehr.

Luna

2 Kommentare

Eingeordnet unter World of Warcraft

Umzug

Wegen des „anstehenden“ Umzugs in 2 Jahren (na gut vermutlich eher 1,5 Jahre) habe ich mich schon einmal mit den Kündigungsbedingungen bei meinem ISP informiert. „Viel zu früh“ mag der eine oder andere da rufen. Aber weit gefehlt. Bei Nachlesen des Kleingedruckten habe ich nämlich festgetellt daß die Kündigungsfrist nämlich 1 Jahr beträgt wenn man das Sonderkündigungsrecht von 3 Monaten wegen Umzug (mit viel Gedöns) einmal außer acht läßt. Das ist schon mal ordentlich lange. Außerdem habe ich letztes Jahr im Oktober den Vertrag geändert was mir über die Hintertüre eine Vertragsverlängerung um 2 Jahre eingebrockt hat. Die Kombination der beiden Kündigungsrechte führt trotzdem nicht dazu daß ich genau zum Umzug kündigen kann. Ich bezahle also in jedem Fall länger als ich hier wohne. Was mir erstmal gar nicht gefällt.

Auf den 2ten Blick weiß ich noch nicht ganz genau wann ich denn umziehe. Klar ist nur wenn ich den „nächsten“ Kündigungtermin Oktober 2018 verpasse (was ich ja auch will weil ich dann noch hier wohne) habe ich als neuen Termin den Oktober 2019. Scheiss Kleingedrucktes ! Wenn es aktuell schöne Tarife gäbe könnte ich genausogut einen neuen Tarif abschließen und gleich darauf zum Ablauf 2019 kündigen. Dann würde ich auch nicht schlechter da stehen als jetzt.

Dumm nur, daß mein Pappnasen ISP keine schönen Tarife für mich hat.

Luna

Kommentare deaktiviert für Umzug

Eingeordnet unter Blog

Gamescom 2017

Ich war ja ziemlich enttäuscht von dem was der Einäugige-unter-den-Blinden auf der Gamescom (nicht) vorgestellt hat. Lediglich ein paar Infos zum Patch 7.3 gab es. Keine Vorschau auf das neue Addon, keine Spoiler auf die Neuerungen und keine Infos wann das neue Addon denn live gehen soll. Klar das kommt dann alles auf der Blizzcon. Aber erinnern wir uns wie es das letzte Mal denn war. Da wurde das Addon auf der Gamescom angekündigt und ein Jahr später im Sommer ging es live. Die Pappnasen haben letzthin in einem Interview gesagt daß sie trotz der vielen neuen Mitarbeiter Content nicht schneller herstellen können. Darum gehe ich davon aus daß es ab der Ankündigung auch wieder 1 Jahre dauern wird bis das Addon dann auch kommt. Soll heißen – Ankündigung im November – live im November (ein Jahr später).

Das finde ich ziemlich dünn weil mich persönlich der neue „große“ Patch nicht sonderlich begeistert. Es gibt wieder eine Landschaft die wie ein 3D-Labyrinth gestaltet ist. Wieder ein „Kampfgebiet“ in dem man tot ist wenn man nur auf einen Chat oder ein Whatsapp anwortet. Wieder eine Landschaft die derart hässlich ist daß man den Brechreiz beim Spielen kaum unterdrücken kann. Ich habe ein paar Quests gemacht – 2x 910er Items abgestaubt – und ich glaube das war es mit Patch 7.3.

Was mache ich jetzt bis zum nächsten Addon ?

Luna

Kommentare deaktiviert für Gamescom 2017

Eingeordnet unter World of Warcraft

Fiber 500

Ich habe ja letzthin schon einmal berichtet daß ich plane in ein Neubaugebiet umzuziehen – 2019 wenn das Teil fertig ist 🙂 Und natürlich schaue ich jetzt schon wie das wohl wird. Also habe ich nochmal beim Telefon-Monopolisten nachgeschaut was der da so anbietet. Und siehe da – neben fiber 100 und fiber 200 ist auf einmal auch fiber 500 aufgetaucht.

Ich habe mich in der Zwischenzeit auch weiter schlau gemacht. Dabei handelt es sich tatsächlich um echtes FTTH. Was verschleiert wird um den Markt für (S)VDSL nicht kaputt zu machen 🙂 Der Preis ist allerdings ordentlich man zahlt dafür doch 82 Scheinchen jeden Monat. Dafür gibt es dann halt auch 200 MBit Upload. An der Stelle ist mir das Aufgeld gegenüber fiber 200 zu hoch. So Preise kann mal halt festlegen wenn es sonst keinen weiteren Anbieter gibt. An der Stelle hätte ich mich doch über Kabel-TV gefreut weil dann hätte wir 2 Anbieter und Wettbewerb gehabt.

Der Vorteil von FTTH ist der Ping von 4ms (laut Youtube Videos) das sollte dann auch in WoW zu einem schön schnellen Spiel ausreichen. Bei LotRO macht es sich dann wohl wieder nicht bemerkbar weil die Server so weit weg sind. Aber wenn ich ehrlich bin freue ich mich da ordentlich drauf.

Und wer weiß wie die Angebote 2019 sind – vielleicht gibt es dann ja schon echtes GigaBit 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für Fiber 500

Eingeordnet unter Blog

Der Rückfall

Ich habe letzthin den Hobbit geschaut und mich dabei gefreut daß ich in manchem Ort gewesen bin. Wer es nicht weiß – LotRO basiert auf dem Film und nicht auf dem Buch was dazu geführt hat daß so mancher Ort aus dem Film 1:1 in LotRO nachgebaut wurde. So habe ich zB vor Bilbos Haus gestanden und dort gequestet. Ich war in Breee und in Bruchtal und hatte dort viel Spaß. Das schauen der Filme hat bei mir den eine leichte Depri ausgelöst daß ich LoTRO gelöscht habe – obwohl das Spiel besser ist als WoW, eine bessere Grafik hat, eine dichtere Atmosphäre und bessere Geschichten. Die Klassen könnten besser sein – so könnte ich mir zB spielbare Hexenmeister vorstellen – gab es zumindest in den Büchern (zB der Hexenmeister von Angmar). Aber ich hatte alles in allem in LotRO viel mehr Spaß als in WoW.

Und so bin ich testweise hergegangen und habe die Website aufgesucht und just4fun auch mal auf Download geklickt. Leider kann man noch immer nicht das Spiel auf Laufwerk D: installieren was ich begrüßen würde weil C: bei mir ordentlich voll ist. Aber völlig überraschend hat auf einmal der Akaimai Cache funktioniert und anstatt tröpfelnd mit Kilobytes sind da auf einmal MegaBytes durch die Leitung gerauscht. Da habe ich es dann mal rauschen lassen und habe völlig überraschend wieder ein installiertes LotRO auf meinem Rechner.

Hurra hurra hurra !

Luna

Kommentare deaktiviert für Der Rückfall

Eingeordnet unter LotRO