Schlagwort-Archive: Blog

Umzug

Wegen des „anstehenden“ Umzugs in 2 Jahren (na gut vermutlich eher 1,5 Jahre) habe ich mich schon einmal mit den Kündigungsbedingungen bei meinem ISP informiert. „Viel zu früh“ mag der eine oder andere da rufen. Aber weit gefehlt. Bei Nachlesen des Kleingedruckten habe ich nämlich festgetellt daß die Kündigungsfrist nämlich 1 Jahr beträgt wenn man das Sonderkündigungsrecht von 3 Monaten wegen Umzug (mit viel Gedöns) einmal außer acht läßt. Das ist schon mal ordentlich lange. Außerdem habe ich letztes Jahr im Oktober den Vertrag geändert was mir über die Hintertüre eine Vertragsverlängerung um 2 Jahre eingebrockt hat. Die Kombination der beiden Kündigungsrechte führt trotzdem nicht dazu daß ich genau zum Umzug kündigen kann. Ich bezahle also in jedem Fall länger als ich hier wohne. Was mir erstmal gar nicht gefällt.

Auf den 2ten Blick weiß ich noch nicht ganz genau wann ich denn umziehe. Klar ist nur wenn ich den „nächsten“ Kündigungtermin Oktober 2018 verpasse (was ich ja auch will weil ich dann noch hier wohne) habe ich als neuen Termin den Oktober 2019. Scheiss Kleingedrucktes ! Wenn es aktuell schöne Tarife gäbe könnte ich genausogut einen neuen Tarif abschließen und gleich darauf zum Ablauf 2019 kündigen. Dann würde ich auch nicht schlechter da stehen als jetzt.

Dumm nur, daß mein Pappnasen ISP keine schönen Tarife für mich hat.

Luna

Advertisements

Kommentare deaktiviert für Umzug

Eingeordnet unter Blog

Fiber 500

Ich habe ja letzthin schon einmal berichtet daß ich plane in ein Neubaugebiet umzuziehen – 2019 wenn das Teil fertig ist 🙂 Und natürlich schaue ich jetzt schon wie das wohl wird. Also habe ich nochmal beim Telefon-Monopolisten nachgeschaut was der da so anbietet. Und siehe da – neben fiber 100 und fiber 200 ist auf einmal auch fiber 500 aufgetaucht.

Ich habe mich in der Zwischenzeit auch weiter schlau gemacht. Dabei handelt es sich tatsächlich um echtes FTTH. Was verschleiert wird um den Markt für (S)VDSL nicht kaputt zu machen 🙂 Der Preis ist allerdings ordentlich man zahlt dafür doch 82 Scheinchen jeden Monat. Dafür gibt es dann halt auch 200 MBit Upload. An der Stelle ist mir das Aufgeld gegenüber fiber 200 zu hoch. So Preise kann mal halt festlegen wenn es sonst keinen weiteren Anbieter gibt. An der Stelle hätte ich mich doch über Kabel-TV gefreut weil dann hätte wir 2 Anbieter und Wettbewerb gehabt.

Der Vorteil von FTTH ist der Ping von 4ms (laut Youtube Videos) das sollte dann auch in WoW zu einem schön schnellen Spiel ausreichen. Bei LotRO macht es sich dann wohl wieder nicht bemerkbar weil die Server so weit weg sind. Aber wenn ich ehrlich bin freue ich mich da ordentlich drauf.

Und wer weiß wie die Angebote 2019 sind – vielleicht gibt es dann ja schon echtes GigaBit 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für Fiber 500

Eingeordnet unter Blog

Fiber 200

Ich bin ja in meiner jetzigen Wohnung eher unglücklich und überlege erneut umzuziehen. Dabei habe ich auch schon eine schöne neue Wohnung in einem Neubaugebiet ins Auge gefaßt. Mit Fußbodenheizung, ebenerdiger Dusche, beheizbaren Handtuchhaltern und den anderen hübschen Sachen die man nicht wirklich braucht die aber nice-2-have sind. Problem dabei ist – Neubaugebiet. Was trotz aller Beteuerungen des Bauträgers dazu geführt hat daß es kein Kabelfernsehen gibt (und weil der Bauträger anders geplant hat dann auch kein Satellitenfernsehen – so ne Pappnase !) Also Kabelfernsehen gibt es nicht weil dort einfach keine Glasfaserkabel verlegt worden sind (trotz 3-stelliger Anzahl Wohnungn die vermutlich alle gerne gehabt hätten). Der Kabelanbieter kennt nicht einmal die neue Straße.

Ganz anders der Telefon-Monopolist. Der kennt nicht nur die Straße sondern bietet auch „fiber 200“ an – was auch immer das sein soll. Ich vermute ja Vectoring mit neuem Namen und weil es 200Mbit (und 100 Mbit upload – hurra !) sind muss es wohl Super-Vectoring sein von dem ich dachte dazu gäbe es noch gar keine Hardware (weder auf Kunden noch auf Herstellerseite). Oder es ist tatsächlich echtes FTTH. Ist aber unklar weil sich die Website bei dem Thema in Schweigen hüllt. Auf alle Fälle ist es ein attraktives Angebot auch im Vergleich zu Vodafone 500. Weil dann habe ich endlich die von mir so ersehnten 100 Mbit im Upload die mir das Sichern in der Cloud so viel einfacher und schneller machen würden.

Mal schauen wie das weiter geht …

Luna

Kommentare deaktiviert für Fiber 200

Eingeordnet unter Blog

500 mBit

Letzthin habe ich mich ja beschwert daß mein Upload beim Speichern in die Cloud so langsam ist. Und völlig überraschend wurde ich erhört. Zwar nicht von meinem eigenen ISP aber von Vodafone. Die bieten nämlich seit neuestem einen 500 mBit Tarif an – und der hat immerhin 50 mBit beim Upload in die Cloud. Das ist zwar noch ein bischen von meinem 100 mBit Wunsch entfernt – aber halt nicht mehr richtig viel. Und natürlich nutzt es mir erst einmal gar nichts daß Vodafone das anbietet und mein eigener ISP leider nicht. Aber an der Stelle hoffe ich dann doch auf die Kräfte des Marktes und darauf daß auch die Pappnasen bei denen ich selber Kunde bin da irgendwann nachziehen. Und selbst wenn ich dann das doppelte bezahlen sollte – für mich sind 50 mBit Upload halt ein RICHTIG FETTER Mehrwert. Und für diesen Mehrwert bin ich auch bereit Geld zu bezahlen.

Für den Einen oder Anderen mag es so sein daß er den Mehrwert nicht sieht. Bei mir kommt es aber schon mal vor daß ich 1 oder gar 2 GBytes in der Cloud sichern möchte. Und das ist bei den 5 mBit Upload die ich derzeit habe schon arg langsam und dauert ordentlich.

Mal schauen wie lang es dauert bis mein Pappnasen-ISP nachzieht 🙂

Luna

Kommentare deaktiviert für 500 mBit

Eingeordnet unter Blog

400 MBit

Von meinem ISP bekomme ich regelmäßig Werbung ich möchte doch bitte meinen Vertrag auf einem mit 400 MBit umstellen. Auch wenn es da nur um kleines Geld geht (prozentual macht es immerhin einen Aufschlag von 50% aus) habe ich mich bislang diesem Wunsch verweigert. Der Grund ist einfach – ich sehe den Mehrwert nicht. Meine jetztige Download-Geschwindigkeit reicht mir völlig aus auch wenn ich 4 Abnehmer daran hängen habe (Rechner, Handy, iPad & Fernseher). Aber in der Praxis habe ich nur auf einem Abnehmer auch einen Download und brauche die 400 MBit nicht. Viel wichtiger wären mir 100 MBit im Upload weil das speichern in der Cloud oftmals nur quälend langsam ist und Stunden dauert. An der Stelle hat mein ISP kein Angebot für mich. Was dumm ist weil das wäre für mich ein Grund einen Tarifwechsel in Erwägung zu ziehen.

Leider ist es sogar so daß bei Tarifumstellungen in den letzten Jahren der Uploadanteil immer weiter zurückgefahren wurde und ich nicht damit rechnen kann daß in absehbarer Zeit ein Tarif mit 100 MBit Upload kommt. Vermutlich muß ich warten bis ich einen 1 GBit Tarif habe um auf 100 MBit Upload zu kommen. Scheiß Telkos !

So bleibt mein Geld (auf wenn es nur kleines Geld ist) schön brav in meiner Brieftasche.

Luna

Kommentare deaktiviert für 400 MBit

Eingeordnet unter Blog

1 Jahr ist rum

1 Jahr ist jetzt rum seitdem ich wieder angefangen habe zu bloggen. Im Vergleich zu früher hat sich ganz schön was geändert. Daß es einsam geworden ist habe ich ja letzthin schon mal thematisiert. Aber auch selber habe ich Dinge verändert so ist das Blog nur noch ein Weekly-blog. Daß ich aufgehört habe jeden Tag einen Beitrag zu schreiben hat natürlich auch etwas damit zu tun daß es weniger zu berichten gibt.

Au der anderen Seite gibt es Dauerbrenner hier im Blog die laufen auch nach Jahren noch gut. Das sieht man immer schön wenn auf der Statistik Anzeige angezeigt wird jemand jemand mit seiner Google Suche nach „Rift Klassen“, „Lotro Grafik“ oder „2500 Punkte“ (das war ein Bericht über das erspielen von Turbine Punkten) hier das Blog findet. Nach all den Jahren finde ich das schon bemerkenswert und freue mich natürlich auch wenn so alte Beiträge noch immer ihre Leser finden.

Trotzdem ist der Ausblick schwierig. Zu sehr liegt die Bloggosphäre da nieder und zu wenig gibt es über das man schreiben könnte. Das hat auch etwas damit zu tun daß ich meinen WoW-Chat nicht dazu bekommen habe LotRO oder Rift zu spielen (auch wenn ich gerade LoTRO für viel besser als WoW halte) und ich selber faktisch in WoW festhänge.

Aber so lange ich Spaß habe beim schreiben so lange werde ich wohl durch halten.

Luna

Kommentare deaktiviert für 1 Jahr ist rum

Eingeordnet unter Blog

Internet Cafe

Mangels eigener Internet Verbindung zu Hause gehe ich (sofern möglich) immer gerne in Internet Cafes um auf dem Laufenden zu bleiben. Bei Cafe und Kuchen ein bischen zu surfen finde ich ziemlich lässig und macht mir Spaß 🙂 .

Auch die meisten der aktuellen Blogbeiträge habe ich hier geschrieben. Natürlich könnte ich auch den Laptop mit dem Handy koppeln und darüber schreiben. Mache ich aber ziemlich selten einfach um mein knappes Internetvolumen auf dem Handy nicht zu verbraten. Nachteil ist natürlich daß ich keine Kommentare freigeben kann oder zumindest nicht regelmäßig und daß es schon einmal passieren kann daß die Freigabe eine Woche dauert. Wenn es so kommen sollte sage ich schon jetzt einmal „sorry“ deswegen. Hat auch etwas damit zu tun daß ich die „wordpress-email adresse“ derzeit nicht regelmäßig abrufe.

Auch mache ich meine „großen“ Downloads darüber. Was bedeutet ich muß das auch ein bischen planen weil Kunden wie ich sind in den Cafe schon eher die Ausnahme und ich will die Angebote zum Surfen nicht über Gebühr strapazieren. Immer wieder fällt mir dabei auf wie „wackelig“ die Technik daoch ist. Was im einen Cafe völlig streßfrei funktioniert klappt beim nächsten Anbieter ums verrrecken nicht. Warum auch immer.

Aber der Spaß am Bloggen ist wieder da – mal schauen wie es weiter geht.

Kommentare deaktiviert für Internet Cafe

Eingeordnet unter Blog, Das echte Leben